Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Andreas Ottensamer spielt

Aulakonzert mit Brahms-Musik Andreas Ottensamer spielt

Werke von Johannes Brahms werden in verschiedenen Trio-Besetzungen im zweiten Aulakonzert am Sonntag, 22. Oktober, gespielt. Klarinettist Andreas Ottensamer aus Berlin zählt zu den Ausführenden des Konzertabends der Göttinger Kammermusikgesellschaft.

Voriger Artikel
Konzert mit dem Gastdirigenten Joachim Klumpp
Nächster Artikel
Neue „Studio-Galerie“

Andreas Ottensamer

Quelle: r

Göttingen. In dem Konzert, das um 19.45 Uhr in der Aula der Universität, Wilhelmsplatz 1, beginnt, werden Franziska Hölscher (Violine), Stephan Koncz (Violoncello), Severin von Eckhardstein (Klavier) und Klarinettist Ottensamer spielen. Eintrittskarten für die Veranstaltung sind in den Tageblatt-Geschäftsstellen erhältlich sowie unter gt-tickets.de.

Von Angela Brünjes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
NDR2-Soundcheck: Statements von der Open City Stage am Sonntag