Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Ausstellung der Berliner Künstlerin Julia Lia Walter
Nachrichten Kultur Regional Ausstellung der Berliner Künstlerin Julia Lia Walter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 28.03.2019
Bilder und Installationen von Julia Walter sind ab 7. April im Künstlerhaus zu sehen. Quelle: r
Göttingen

Die Künstlerin Julia Lia Walter stellt aktuelle Werke im Künstlerhaus Göttingen aus. Besucher können sich neben Malerei auch großformatige Installationen ansehen.

Kerstin Godschalk führt die Besucher bei der Eröffnung am Sonntag, 7. April, um 11.30 Uhr in der Oberen Galerie des Künstlerhauses Göttingen, Gotmarstraße 1, in die Ausstellung ein. Interessierte können bis Sonntag, 5. Mai, die Werke der Berliner Künstlerin betrachten, teilt das Künstlerhaus mit. Walter studierte unter anderem an der Kunsthochschule Mainz und in Berlin. Ihre Bilder und Installationen sind von den Formen und Farben der Natur inspiriert. Sie versucht, analoge und digitale Bilder zu verbinden und lässt Bilder in einer Dauerschleife auf Bildschirmen laufen. So nähern sich die Filmabläufe der scheinbar unendlichen Präsenz der Malerei an. Trotzdem erfordert die Zeitstruktur des Videomaterials neue Betrachtungsweisen und eine sich stetig verändernde Wahrnehmung. Namensgeber der Ausstellung ist die Installation „Liquid Prism“, die eigens für das Künstlerhaus Göttingen entstand.

Von Lisa Marie Bohlander

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Konzertfilm „Weil du nur einmal lebst“ begleitet der Kinobesucher eine alternde Punkband auf Tour. Mit „Ein Gauner und Gentleman“ verabschiedet sich ein alternder Filmstar von der Leinwand. Die Kinostarts der Woche für Göttingen, das Eichsfeld und die Region.

27.03.2019

„Full Metal Cruise“ und Nörgelbuff: Der Braunschweiger Autor Frank Schäfer hat seine Erlebnisse in Südniedersachsen in Kurzgeschichten niedergeschrieben. Die Sammlung erscheint am 1. April.

27.03.2019
Regional Letzte erhaltene Original-Werkstatt - Bauhaus-Töpferei in Dornburg wird zum Museum

Aus der bundesweit letzte erhaltene Bauhaus-Werkstatt mit originaler Ausstattung thüringischen Dornburg wird zum Museum. Die Töpferei war die einzige Werkstatt der Weimarer Designschule außerhalb der Klassikerstadt.

26.03.2019