Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
„Black and Schwarz“: Konzert in Tangente

Heimatbesuch „Black and Schwarz“: Konzert in Tangente

Die Rockband „Black and Schwarz“ hat eine lange gemeinsame Geschichte: Seit der Grundschulzeit machen die vier Jungs gemeinsam und mit zunehmendem Alter auch immer erfolgreicher Musik. Da ist es schön, dass sich diese Erfolgsgeschichte  in Göttingen abgespielt hat. Am Donnerstag, 27. Dezember, kommen sie von Berlin nach Göttingen.

Voriger Artikel
Hera Lind verfasst Geschichte der Göttingerin Gerda Bruns
Nächster Artikel
„Merry-Go-Round“ mit Weggefährten im Buff

Black and Schwarz 2010 in der Musa in Göttingen.

Quelle: Vetter

Göttingen. 2005 haben sie den regionalen Bandwettbewerb „Rock am Kaufpark“ für sich entscheiden können. Dazu kamen zahlreiche Auftritte in ihrer Heimatstadt und der Region.

Nun hat es die Band nach Berlin gezogen, um nach dem Abitur gezielter an ihrer Musik arbeiten zu können. Gemeinsam mit den Bands „Abendmode“ und „dünsch rock“ besuchen sie ihre Heimat für ein Konzert zwischen den Jahren. Es beginnt am Donnerstag, 27. Dezember, um 22 Uhr  in der Göttinger Tangente, Goetheallee 8a.

jro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
NDR2-Soundcheck: Statements von der Open City Stage am Sonntag