Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Boat People Projekt hat Premiere
Nachrichten Kultur Regional Boat People Projekt hat Premiere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 22.09.2017
as Ensemble: Ahmad Kiki, Hendrik Massute, Imme Beccard, Roula Thoubian (von links). Quelle: R
Anzeige
Göttingen

Die Theatermacher um Nina de la Chevallerie, die bei dieser Produktion Regie führt, arbeiten mit Geflüchteten zusammen. In verschiedenen Konstellationen erarbeiten sie mit Profis und Laiendarstellern meist eigene Stücke für ihre Bühne im ehemaligen Institut für den Wissenschaftlichen Film (IWF). Diesmal präsentieren sie „Die Probe – Galixeo in Deutschmania“ von Sophie Diesselhorst und Hamdoun. Das Thema ist hochaktuell und ziiemlich dicht an der Realität.

Der Intendanten eines kleinen deutschen Stadttheaters stellt den Medien zwei frisch engagierte Künstler aus Syrien vor. Regisseurin und „Revolutionsexpertin“ Sahar Alhelo soll Brechts Galileo Galileo in ihrer eigenen Fassung auf die Bühne zu bringen. In Deutschland bereitet man sich parallel auf die Bundestagswahlen vor, Umfragen verheißen ein Erstarken der Rechten. Auf der Probebühne wird dann erstmal debattiert. Die alleinerziehende Schauspielerin Astrid, der angepasste syrische Filmschauspieler Steve und die einsame Regisseurin reden über die (Un)Freiheit der Kunst in Deutschland, über Dumping-Honorare an Theatern, die Rolle des Buddhismus in restriktiven Systemen und ihre eigene Rolle auf der Bühne wie im realen Leben. Und sie erkennen, dass man hier wie dort ungefragt besetzt wird. Als die Realpolitik alle künstlerischen Ambitionen rechts zu überholen scheint, geschieht eine kleine Revolution im Theater. Es spielen Imme Beccard, Ahmad Kiki, Hendrik Massute und Roula Thoubian.

Die Premiere am Sonnabend, 30. September, im IWF, Nonnenstieg 72 in Göttingen, beginnt um 19.30 Uhr. Tickets gibt es unter anderem in den Tageblatt-Geschäftsstellen, Weender Straße 44 in Göttingen und Marktstraße 9 in Duderstadt.

Von Peter Krüger-Lenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Besitzstreben und Konsumrausch waren gestern. Heute ist Verzicht der wahre Luxus.

Aber man kann trotzdem alles haben. Alles mit ohne. Kabarettist und Comedian Martin Zingsheim kennt sich aus. Die Vorpremiere seines Stand-Up-Programms „aber bitte mit ohne“ hat er im Göttinger Apex präsentiert.

19.09.2017

Die Stiftung Niedersachsen wird 30 Jahre alt. Im Interview erzählt Generalsekretärin Lavinia Francke über Wertediskurse, den Violinwettbewerb und von ihren Traum von einen Kulturquartier für Hannover.

19.09.2017
Regional Gastspiel in der Stadthalle Göttingen - Die drei ??? im Vollplaybacktheater

Die drei ??? sind angesagt, wenn am Freitag, 19. Januar 2018, das Vollplaybacktheater auf die Bühne der Stadthalle Göttingen kommt. Am Dienstag, 19. September, beginnt um 10 Uhr der Vorverkauf für die Schau der Wuppertaler Gruppe.

18.09.2017
Anzeige