Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Neues Buch ehrt Andreas Meyer-Hanno
Nachrichten Kultur Regional Neues Buch ehrt Andreas Meyer-Hanno
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 25.09.2018
Jahrzehntelang im Einsatz für die Schwulenbewegung: der 2006 gestorbene Andreas Meyer-Hanno Quelle: r
Göttingen

Zu einer Lesung des Buches „Große Oper – Andreas Meyer-Hanno, die Schwulenbewegung und die Hannchen-Mehrzweck-Stiftung“ mit Herausgeber Detlef Grumbach lädt das Queere Zentrum Göttingen (Hannoversche Straße 80) zusammen mit der Stiftung für Donnerstag, 27. September, ab 19 Uhr ein.

Der 2006 gestorbene Professor und Opernregisseur Andreas Meyer-Hanno galt als eine der eindrucksvollsten Persönlichkeiten der Schwulenbewegung. Er habe sich über viele Jahrzehnte für die Belange von Schwulen, Lesben und Transsexuellen eingesetzt, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung der beiden Veranstalter. Es sei ihm primär darum gegangen, jenseits staatlicher Zuwendungen dafür zu sorgen, dass Schwule und Lesben ihre Projekte und Initiativen aus eigener Kraft auf die Beine stellen können. Um hier mit gutem Beispiel voranzugehen, habe er mit dem gesamten Geld, das er während seines Lebens gespart hatte, die Hannchen-Mehrzweck-Stiftung gegründet. Diese sei heute die größte Förderstiftung, die unabhängig von öffentlichen Mitteln Projekte aus dem queeren Bereich fördert.

Würdigung des Stifters

Um ihren Stifter zu würdigen, hatte die Stiftung eine Biografie über Meyer-Hanno in Auftrag gegeben, die nun im Männerschwarm-Verlag unter der Herausgeberschaft von Detlef Grumbach erschienen ist. Grumbach will anlässlich der Lesung auch über das Leben von Meyer-Hanno erzählen. Anschließend wird der Vorsitzende der Hannchen-Mehrzweck-Stiftung, der Göttinger Klaus Müller, über die Stiftung berichten und Fragen beantworten. Der Eintritt ist frei.

Von Markus Riese

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Theaterfassung der Blechtrommel wird dem Original nicht immer gerecht. Die Inszenierung am Deutschen Theater Göttingen hilft mit Brausepulver und Kartoffel darüber hinweg.

24.09.2018
Regional Kulturförderung in Göttingen - KUNST unterstützt Kooperationen

Mit den Einnahmen seiner Gala fördert der Verein „Kultur unterstützt Stadt Göttingen“ Kulturprojekte. Der Erlös soll 2019 an Kultureinrichtungen gehen, die mit Schulen und Kindergärten kooperieren.

24.09.2018
Regional Literaturfest Niedersachsen - Finale mit Denis Scheck in der Lokhalle

Literatur und Essen, schreiben und kochen. Wie das zusammengehören kann, davon gab der Abend „Tafelspitzen und Tischgespräche“ Kostproben. Zum Finale des Literaturfestes Niedersachsen kamen 300 Gäste in die Lokhalle.

27.09.2018