Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
„Die Amigos“ gastieren in Northeimer Stadthalle

Gefragte Vertreter der Volksmusik „Die Amigos“ gastieren in Northeimer Stadthalle

Die  Brüder Bernd und Karl-Heinz Ulrich sind besser bekannt als „Die Amigos“. Man mag sie hassen oder lieben, erfolgreich ist das Volksmusik-Duo aber auf jeden Fall.

Voriger Artikel
Von der Musa gekrönt und bewedelt
Nächster Artikel
Hinreißende Musik in Göttingens guter Stube
Quelle: Hoffmann

Das bestätigen nicht nur regelmäßige Platzierungen in den Deutschen Verkaufscharts, sondern auch die Auszeichnung mit der Krone der Volksmusik 2012, die zum dritten Mal an die Brüder verliehen wurde. Am Mittwoch, 21. November, sind sie um 19 Uhr in der Stadthalle Northeim, Grafenhof 7, zu Gast um ihr aktuelles Programm vorzustellen, das den Titel „Mein Himmel auf Erden“ trägt. Das auf dem gleichnamigen Album basierende Programm enthält Titel wie „Du bist wie ein Engel“ und „Es tut so weh“.

Die Musiker aus dem mittelhessischen Villingen machen seit 1970 gemeinsam öffentlich Musik – zu dieser Zeit allerdings nur auf regionalen Veranstaltungen. Nach anfänglichen Rückschlägen gelang ihnen durch einen Auftritt  bei der Fernsehreihe „Achims Hitparade“ 2006 der Durchbruch im deutschsprachigen Raum und der Niederlande.

jro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zwei Brüder greifen nach den Sternen

Vermutlich waren es die aalglatten Bilderbuch-Schwiegersöhne wie Florian Silbereisen und Semino Rossi, die den deutschen Schlager in die Oma-Ecke katapultiert haben. So was braucht doch niemand. Da ist es gut, wenn nicht gar tugendhaft, dass zwei Brüder das Zepter übernommen haben, die nicht auf jedem zweiten Foto mit einer Rose in der Hand posieren. Die "Amigos".

mehr
NDR2-Soundcheck: Statements von der Open City Stage am Sonntag