Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Yola-Club spielt Don Quijote
Nachrichten Kultur Regional Yola-Club spielt Don Quijote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 01.06.2018
Der Yola-Club des Jungen Theaters. Quelle: P.C.Scholz
Anzeige
Göttingen

Der Yola-Club des JT behandelt in der Spielzeit 2017/2018 einem Stoff der Weltliteratur: Don Quijote de la Mancha von Miguel de Cervantes. Der Inhalt: Sancho Pansa ist verzweifelt: Sein greiser und klappriger Herr und Meister - Don Quijote - hat seinen Verstand verloren und hält sich für einen Ritter. Über Stock und Stein wird Sancho mitgeschleppt, kämpft gegen Riesen, Ritter und Löwen, doch Don Quijotes größter Feind ist er selbst mit seiner überschäumenden Fantasie.

In der JT-Inszenierung unter der Leitung von Sascha Gebert geht es auch um ein brandaktuelles Thema: Wie unterscheidet man die „Wahrheit“ von „alternativen Fakten“? Und was passiert, wenn die Welt um einen selbst herum immer mehr in den Wahnsinn abzugleiten scheint?

Premiere: Sonntag, 3. Juni, 15 Uhr. Weiterer Termin: Sonntag, 10. Juni, 15 Uhr.

Der Yola-Club ist einer von fünf Clubs des Jungen Theaters, in denen sich Laien regelmäßig treffen, um gemeinsam unter professioneller Anleitung Theater zu spielen. Vorkenntnisse im Schauspiel sind dabei nicht erforderlich.

Von Matthias Heinzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bizets Oper „Carmen“ ist mehr als schöne, tanzende Frauen, verführerische Arien, Liebe und Tod. Die Domstufen-Festspiele Erfurt wollen auch den Blick auf die jahrhundertlange Verfolgung der „Zigeuner“ und heutige Ausgrenzungen schärfen.

28.05.2018
Regional Zelttheater im Cheltenham-Park - Compagnia Buffo mit „Liebe“

Die Compagnia Buffo kommt im Juni mit ihrem Zelttheater wieder in den Cheltenhampark nach Göttingen. Ab Donnerstag, 7. Juni, spielt Willi Lieverscheidt „ Liebe“ von Pedro Camacho. „Wir wollen ein Theater machen, das aus einem kindlichen Vergnügen entspringt“, so die Compagnia Buffo über ihre Philosophie.

28.05.2018

Eine neue Reihe für moderne Musik hat sich in Göttingen etabliert, die „Göttinger Abende zeitgenössischer Musik“. Am Sonntag gastierte dort das Nomos-Quartett aus Hannover.

31.05.2018
Anzeige