Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Erfolgreiche Teilnehmer aus der Region Göttingen bei „Jugend musiziert“
Nachrichten Kultur Regional Erfolgreiche Teilnehmer aus der Region Göttingen bei „Jugend musiziert“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 20.03.2015
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen/Hannover

Acht südniedersächsische Musiker sind zum Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ weitergeleitet worden, der vom 22. bis 28. Mai in Hamburg stattfindet. Dort werden etwa 2500 Nachwuchsmusiker erwartet. Für acht mit einem ersten Preis ausgezeichnete Teilnehmer ist der Landeswettbewerb die Endstation. Sie sind noch zu jung für die Strapazen der Bundesausscheidung.

Die Ergebnisse der südniedersächsischen Teilnehmer (in Klammern die Altersklassen: II Jahrgang 2004 und 2004, III 2001 und 2002, IV 1999 und 2000, V 1997 und 1998, VI  1994 bis 1996; mit Stern * bezeichnete Teilnehmer fahren zum Bundeswettbewerb):

1. Preis: Andreas Dobbelstein und Eric Samuel Edmundson, Klavier vierhändig II, Göttingen); Laeah Eom* und Johann Diego Asmus Léon*, Klavier vierhändig (III, Göttingen); Lara Heinemeier*, Querflöte (IV, Göttingen); Johann Diego Asmus Léon, Horn (II, Göttingen); Andreas Dobbel­stein, Violine, und Laeah Eom, ­Klavier (II, Göttingen), Rhoda-Josianna Knötzele, Violine, und Maren Diederichsen, ­Klavier (II, Göttingen); Noah-Elias Preuße, Klavierbegleitung (II, Göttingen); Johanna ­Diener, Klavierbegleitung (III, Bovenden); Clara Dobbelstein*, Violine, und Natalia ­Forys*, Klavier (IV, Göttingen/Rosdorf); Rahel Pretzsch*, ­Fagott (V, Göttingen), Clara Schneider*, Mezzosopran, und Agnes Schneider*, Klavier (V, Göttingen); Clara Schneider, Klavierbegleitung (V, Göttingen).

2. Preis: Elisabeth Krause, Querflöte (II, Göttingen), Maxim Bloch, Saxophon (II, Göttingen), Sara Gicevic, Gitarre (II, Hann. Münden); Wera Luise Bräuning, Querflöte (V, Bad Sachsa); Timon Kloeppner, Blockflöte (III, Göttingen), Mira Hinzmann, Querflöte (IV, Göttingen); Elisabeth Longmei Michels und Lilly Zhao, Klavier vierhändig (IV, Göttingen); David Schrader, Gitarre (III, Duderstadt), Malwine Lühder, Querflöte (IV, Göttingen), Sonja-Marie Radzun und Hai-Linh Briese, Klavier vierhändig (V, Göttingen).

3. Preis: Leander Booms, Gitarre (IV, Göttingen), Cameron Laszlo Filkin, Gitarre (IV, Groß Lengden), Maire Gador, Musical (VI, Delligsen); Louisa Mose, Musical (VI, Einbeck).

Teilnehmer des Wettbewerbs sind in vier Preisträgerkonzerten zu hören. In unserer Region ist ein Konzert am Sonntag, 10. Mai, um 16 Uhr im Gymnasium Corvinianum in Northeim angesetzt. Das Preisträgerkonzert am 3. Mai in Wolfenbüttel wird am Sonnabend, 6. Juni, um 20.05 auf NDR 1 gesendet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Begleitprogramm zur Ausstellung "Ralf König - Rotznasen: Vom Prototyp zum Astronauten", die die Caricatura-Galerie noch bis zum 17. Mai im Kasseler KulturBahnhof zeigt, wird Ralf König seinen Comicband "Elftausend Jungfrauen" am Mittwoch, 25. März, im Zuge einer Lesung vorstellen. Beginn ist um 19 Uhr.

17.03.2015
Regional Am Wochenende vermutlich gut lachen - Kulturtipps für Göttingen von Friedrich Schmidt

Frohlockender Frühling – Natur pur – Jubel, Trubel, Heiterkeit. Die kommenden Tage versprechen Musik und Unterhaltung von jungem Gemüse und alten Hasen der Kulturszene. Natürlich in Göttingen.

18.03.2015

Als Ausrufer auf dem Rummelplatz ist der großmäulige Liliom eine kleine Berühmtheit. Doch als der werdende Vater seine Geldprobleme mit einem Raubmord lösen will, scheitert er tragisch. So lautet die Kurzfassung von Franz Molnars Charakterstudie aus dem Budapester Schausteller- und Dienstmädchen-Milieu. Das Stück, das am Sonnabend in einer Inszenierung von Marco Štorman im Deutschen Theater Premiere feierte, ist also eher schwere Kost.

19.03.2015
Anzeige