Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Faust komplett zum Saisonstart des Deutschen Theaters
Nachrichten Kultur Regional Faust komplett zum Saisonstart des Deutschen Theaters
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 25.04.2013
Von Peter Krüger-Lenz
Die Planungen stehen: Rechts ein Bürogebäude für kulturaffine Firmen, links die Theaterhalle. Quelle: EF
Anzeige
Göttingen

Gespielt wird die Produktion nicht im Großen Haus am Theaterplatz. Intendant Mark Zurmühle, der Regie führt, will ein neues Theater-Gebäude einführen.

Eine ehemalige Halle des Güterverteilzentrums an der Güterbahn­hofstraße wird künftig DT-Probe­bühne, Lager – und Spielort zum Saisonstart.

Verträge seien noch nicht unterschrieben, bestätigen DT-Verwaltungsdirektorin Bettina Reinhart und Ursula Haufe, Geschäftsführerin der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen (GWG), als Vermieterin. Doch die finanziellen Rahmen seien abgestimmt, es gehe nur noch um Detailfragen, erläutert Reinhart.

Ab September sollen nach diversen Umbauten durch die GWG 400 Quadratmeter für die Bühne und 700 Quadratmeter an Lagerraum dem DT zur Verfügung stehen, komplett unterkellert. Zurmühle freut sich über die Dimensionen, die denen der Bühne im Großen Haus entsprächen. Hin und wieder soll auch künftig in der Halle gespielt werden. Bis zu 500 Besucher unter Umständen auch mehr haben dort Platz, sagt Zurmühle.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige