Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° stark bewölkt

Navigation:
Feidman spielt Beatles-Songs in Göttingen

Verlosung von Eintrittskarten Feidman spielt Beatles-Songs in Göttingen

Giora Feidman kommt mit dem Rastrelli Cello Quartett nach Göttingen. Für das Konzert des Klarinettenvirtuosen am Sonnabend, 20. Januar, in der Johanniskirche verlost das Tageblatt Eintrittskarten.

Voriger Artikel
„Morgenland“: Neuer Roman von Luise Rist
Nächster Artikel
Christina Martin präsentiert ihr sechstes Album in Göttingen

Giora Feidman im Jahr 2016 in der Göttinger Johanniskirche

Quelle: Alciro Theodoro Da Silva

Göttingen. Der Argentinier Giora Feidman ist mit seiner singenden und jauchzenden Klarinette und der Klezmer-Musik berühmt geworden. Der mittlerweile 81-Jährige ist aber auch in den anderen Musikstilen zu Hause. Heute gilt er als lebende Klarinetten-Legende und ist bekannt dafür, Werke anderer Musik-Ikonen neu zu interpretieren.

Für sein neues Projekt hat sich Feidman das Beatles Songbook vorgenommen. Dabei entstanden ist ein neunzigminütiges Programm, das ausschließlich aus Kompositionen der britischen Pop-Stars bestehet.

Tournee ab Januar

Die ersten Shows waren sofort ausgebucht. Im Januar kommt Feidman mit seinem Rastrelli Cello Quartett nun nach Deutschland unter anderem auch nach Göttingen in die Johanniskirche. Beginn des Konzertes ist um 19 Uhr. Tickets sind in den Tageblatt-Geschäftsstellen in Göttingen, Weender Straße 44, und in Duderstadt, Marktstraße 9, sowie unter gt-tickets.de erhältlich.

Für das Konzert „Feidman plays Beatles“ mit Giora Feidmann, dem Rastrelli Cello Quartett und Jerusalem Duo verlost das Tageblatt dreimal zwei Eintrittskarten. Wer Tickets für die Veranstaltung am 20. Januar in der Johanniskirche Göttingen gewinnen möchte, kann am Sonntag, 14. Januar, von 8 bis 21 Uhr unter Telefon 0137/8600273 anrufen und deutlich seinen Namen, Anschrift und Telefonnummer sowie das Stichwort „Giora Feidman“ auf Band sprechen (0,50 Euro pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Preise aus dem Mobilfunknetz können abweichen). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden benachrichtigt.

Von Bernard Marks

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
NDR2-Soundcheck: Statements von der Open City Stage am Sonntag