Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Fjørt in der Musa Göttingen: Hardcore-Band startet „Südwärts“
Nachrichten Kultur Regional Fjørt in der Musa Göttingen: Hardcore-Band startet „Südwärts“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 02.12.2018
Die Band Fjørt tritt am 16. Januar in der Musa auf. Quelle: r
Göttingen

Der Titel: „Tournee Südwärts“. Den Support übernimmt die Formation „Havarii“. Beginn ist um 20 Uhr.

Nicht die „zahlreichen ausverkauften Konzerte“, der für eine Hardcore-Band „untypisch hohe Charteinstieg“, die „seit jeher eindrucksvollen Musikvideos“, kommen ihr beim Gedanken an Fjørt zuerst in den Sinn, sagt Tiedemann, in der Musa für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. „Zuerst ist da die Erinnerung an die fast schon spürbare Wucht, die die Band auf ihren Alben und bei ihren Auftritten vermittelt.“

Die „ungestüme Direktheit ihrer Kompositionen“, und die in den Songs vermittelte „klare Haltung im Zwischenmenschlichen und Politischen“, seien Markenzeichen „ die die Band aus Aachen so besonders macht“. Obwohl ihr Post-Hardcore-Sound seit ihrer ersten Veröffentlichung 2012 „kaum zugänglicher wurde“, auf dem aktuellen Album „Couleur“ klinge das Trio „manchmal sogar brachialer als jemals zuvor“ – erreichten Fjørt immer mehr Hörer. Die Anfang des Jahres beginnende „Tournee Südwärts“ führe die Gruppe folglich in ein paar der bisher größten Konzertclubs ihrer Bandgeschichte. Die Göttinger Musa ist dabei.

Karten sind erhältlich in den Geschäftsstellen des Göttinger (Weender Straße 44) und Eichsfelder Tageblatts, Matktstraße 9 in Duderstadt.

Von Stefan Kirchhoff

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eigentlich ist Dieter Nuhr Optimist: „Die Welt war nie besser als heute.“ Aber es gebe noch jede Menge Luft nach oben, meint der Satiriker, der am Sonnabend in der Göttinger Lokhalle auftrat.

05.12.2018

„Erleben Sie das Original. Live“, wirbt der Veranstalter für die Show „Best of Musical Starnights“ am 8. Februar in Heiligenstadt. Die Zuschauer im Kulturhaus erleben die bekanntesten Musical-Highlights.

01.12.2018

„Romantisch“ hieß das Motto des Konzerts in der Universitätsaula mit Werken von Weber, Schumann und Mozart. Mariusz Smolij dirigierte zur Feier der Städtepartnerschaft zwischen Thorn und Göttingen.

01.12.2018