Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Flüchtlinge und Einheimische spielen „Faust“
Nachrichten Kultur Regional Flüchtlinge und Einheimische spielen „Faust“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 05.04.2018
Die „Stillen Hunde“, hier in „Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde“, leitet die Moringer Theatergruppe an. Quelle: r
Anzeige
Moringen

Wie beim „Sommernachtstraum“ würden die 25 Darsteller aus vier Ländern von der Profi-Theatergruppe „Stille Hunde“ aus Göttingen angeleitet, wie der evangelische Kirchenkreis Leine-Solling am Donnerstag mitteilte. Mehr als 1.000 Interessierte hatten im vergangenen Jahr die vier Aufführungen des Shakespeare-Stücks besucht.

Das interkulturelle Bürgertheater geht nach Angaben des Kirchenkreises auf die Moringer Flüchtlingshilfe zurück. Die Initiative werde seit drei Jahren von der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde, der Stadt, beiden Moringer Schulen sowie vielen Ehrenamtlichen getragen. Die Flüchtlingshilfe sei schon längst keine „Einbahnstraße“ mehr, hieß es: „Sondern ein wunderbares Miteinander, das uns Deutschen ebenso gut tut wie den Geflüchteten.“

Die ersten beiden Aufführungen von „Faust“ gab es bereits im März in der Mensa der Kooperativen Gesamtschule in Moringen. Am 13. und 14. April wird das Stück dort erneut gespielt, Beginn ist jeweils um 19 Uhr.

Von epd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Egerländer Blasmuskanten geben ein Konzert in Göttingen. Am Freitag, 5. Oktober, ist das Blasorchester zu Gast in der Göttinger Stadthalle. Karten gibt es online unter gt-tickets.de.

05.04.2018

Das Syrian Expat Philharmonic Orchestra (Sepo) spielt erstmalig in Göttingen. Am Freitag, 6. April, tritt das erste syrische Exil-Orchester unter der Leitung des Dirigenten Ghassan Alaboud im Deutschen Theater auf. Das Programm umfasst symphonische Musik von syrischen Komponisten.

04.04.2018
Regional Kinostarts der Woche - Exilliteratur auf der Leinwand

Petzold verfilmt Anna Seghers’ Roman „Transit“. Steven Spielberg taucht mit der Romanverfilmung „Ready Player One“ in digitale Welten ab. Und in „Das Zeiträtsel“ wird es esoterisch und kitschig. Die Kinostarts der Woche.

04.04.2018
Anzeige