Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Fünf Musik-Acts in Herberhausen dabei
Nachrichten Kultur Regional Fünf Musik-Acts in Herberhausen dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:51 11.07.2018
Open-Air-Festival Herberhausen. Die Hot Docs sind dabei Quelle: r
Herberhausen

Veranstalter des Open-Air-Festivals sind die Dorfschänke Herberhausen und der Verein Kreuzberg on KulTour. Die Besucher dürfen sich auf fünf Auftritte von Musikern und Bands freuen. Mit dabei sein werden Feivels Five, Axel Mehner und Klaus Wißmann, Better Than, Hot Docs und Mario Becker.

Eigene und Coverlieder

Die Musiker der Band Feivel´s Five werden den Gästen sowohl eine Auswahl eigener Lieder sowie Coverversionen bekannter Rocksongs bieten. Zudem werden sie auch akustische Versionen im Programm haben. Bei den Coversongs haben sie nach Veranstalterangaben unter andere, Liedern von den Ärzten. Metallica und Billy Idol im Repertoire.

Selbst geschriebene Lieder

Das Göttinger Duo Axel Mehner und Klaus Wißmann wird dem Publikum in Herberhausen eine Auswahl ihrer selbst geschriebenen Lieder präsentieren. Diese seien so vielseitig und ambivalent wie das Leben. Die Sehnsucht nach Freiheit, Mut und Glück spiele in ihren Texten ebenso eine Rolle wie Liebe oder Genuss und Leichtigkeit. In ihren Liedern sängen sie unter anderem von Freiheitskämpfern oder Wolkenschiebern und manchmal würden sie auch die Sicht der Sonne einnehmen. Der vielseitige Sound der beiden Musiker entstehe durch Mehners samtig tiefe Stimme und sein rhythmisches Gitarrenspiel sowie durch Wißmanns zweite Stimme sowie seine feinen Riffs und seine Soloeinlagen auf der Gitarre. Musikalisch sei ihr Repertoire abwechslungsreich und beinhaltete unter anderem bluesige Klänge, verträumte Lieder, Boogie- und Bossa-Rhythmen bis hin zu zweistimmigen Ohrwürmern. Diese würden das Publikum unwillkürlich zum Mitsingen anregen. Die beiden erfahrenen Musiker haben laut den Veranstaltern Spaß daran, gemeinsam auf der Bühne zu sitzen und vermittelten in jedem Takt, das Musik ihr Herzschlag sei.

Auf der Suche nach sich selbst

Die fünf Musiker von Better Than wollen den Zuhörern beim dritten Herberhauser Open Air Festival jungen energiereichen Indierock präsentieren. Dieser wird laut Veranstaltern verbunden sein mit ausdrucksstarken deutschen Texten. Die Musiker würden damit an den echten Stil der Hamburger Schule erinnern. Dieser sei mal kämpferisch und laut heraus, dann mal wieder gefühlvoll und bedacht. Im Mittelpunkt ständen dabei immer die Emotionen. Eingebettet in frische Gitarrenklänge, und konkrete Beats berichte die raue Stimme von Frontmann Phillip Scholz über alle Höhen und Tiefen auf der Suche nach sich selbst.

Herberhäsuer tritt auf

Mario Becker aus Herberhausen ist zwar erst seit Kurzem aktiver Musiker, aber dafür gleich solo und in einer Band unterwegs. Seit diesem Jahr ist er Mitglied von IS’SO, einer Göttinger Band, die eigene Stücke im Bereich Rock, Pop, Raggae mit deutschen Texte schreibt. Solo spielt er Gitarre und Ukulele und singt dazu seine selbst geschriebenen Lieder.

Die Hot Docs haben sich dem Sound der 60er und 70er Jahre verschrieben. Die Gründerväter der Band Stefan Könsgen und Norbert Remmert starten nun mit einem neuen Projekt: Just the Two of Us. dabei wollen sie rockige und zarte Gitarrenmusík zu zweit auf die Bühne bringen. Dabei bleiben sie laut Veranstaltern dem Sound der 1960er-Jahre treu.

Der Eintritt zum Open Air Festival in Herberhausen ist frei, es wird aber um eine Hutspende gebeten.

Von Vera Wölk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Mündener Kulturring - 3. Bursfelder Sommerkonzert

In Zusammenarbeit mit Kultur im Kreis und dem Mündener Kulturring steigt das 3. Bursfelder Sommerkonzert in der Klosterkirche Bursfelde. Beginn ist am 5. August um 16 Uhr.

11.07.2018
Regional Liederabend in Bad Gandersheim - „Auf Wiederseh’n“ mit Haas und Seebach

Drei Jahre lang waren die Comedian Harmonists Thema bei den Gandersheimer Domfest­spielen. Diesmal sollten Kompo­nis­ten im Zentrum stehen, die 1933 emigrierten. Ihnen haben die Sängerin Frederike Haas und Ferdinand von Seebach, musikali­scher Leiter der Festspiele, einen Liederabend widmet.

10.07.2018

Schauspieler August Zirner spricht im Interview über seine Verbindung zu Göttingen – und seine Kultursommer-Lesung am 22. Juli im Alten Rathaus, bei der er gemeinsam mit dem Spardosen-Terzett „Frankenstein“ präsentieren wird.

10.07.2018