Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Galerie Ahlers präsentiert Werke des Malers Bernhard Heisig
Nachrichten Kultur Regional Galerie Ahlers präsentiert Werke des Malers Bernhard Heisig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 08.04.2015
Anzeige
Göttingen

Eines der Werke zeigt den Chirurgen Dr. Mettich, den er häufiger porträtierte. Zwei andere Leinwandbilder zeigen schwebende Figuren, Heisig hatte sie als Studie für die Universität Leipzig angefertigt, umgesetzt wurden sie nie.

Ein großes Konvolut kleinformatiger Zeichnungen zeigt Studien für größere Werke, eine Mappe mit Gouachen enthält Illustrationen zu Bertolt Brechts „Mutter Courage und ihre Kinder“.

Die Galerie Ahlers, Düstere Straße 21, ist dienstags bis freitags von 10 bis 13 und 15 bis 18 Uhr, sonnabends von 10 bis 13 Uhr geöffnet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es sind noch Schulferien. Wer die nicht weit weg, sondern daheim verbringt, sollte sich ruhig mal einen Ausflug gönnen. Wenn ich dazu noch bis Sonntag komme, dann ist mir Wolfsburg nicht Wurst. Denn dort ist gerade der „Curry Bus“ fertig geworden. Ein VW Bulli, der nicht vom Band gelaufen ist, sondern ein Kunstwerk von Ewin Wurm. Der Österreicher wurde bekannt mit deformierten Häusern und Autos.

07.04.2015
Regional „Gedroppt von den Plattenfirmen“ - Katja Werker zu Gast im Bürgersaal in Northeim

Die Sängerin und Gitarristin Katja Werker hat in ihrer langjährigen Karriere Höhen und Tiefen des Musikbusiness erlebt. Sie war Vorband für namhafte Musiker wie Alanis Morisette oder Stefan Stoppok und hat in den vergangenen 15 Jahren sechs eigene Alben veröffentlicht. Am Freitag, den 10. April ist sie Northeim im Bürgersaal.

08.04.2015

Trauer und Leid prägen die Passionszeit. Unzählige Kompositionen wurden zu diesem Anlass geschaffen und regelmäßig aufgeführt. Doch gibt es auch viele selten aufgeführte Werke, die zwar nicht explizit zur Passion komponiert wurden, jedoch deren Stimmung ebenso gut widerspiegeln.

06.04.2015
Anzeige