Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Game-Theater „Am Tag danach“
Nachrichten Kultur Regional Game-Theater „Am Tag danach“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 11.05.2018
Requisiten für die neue Produktion „Am Tag danach“ vom Freien Theater Boat People Projekt in Göttingen. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Die Produktion experimentiert mit einem neuen Format, dem Game-Theater. Es ist ein interaktives Theaterstück, in dem beide Seiten – Performer und Teilnehmer – mitgestalten. Das Publikum bleibt nicht Publikum, es nimmt selbst Rollen mit unterschiedlichen sozialen Zugehörigkeiten, politischen Gesinnungen und Berufen ein, kündigte das Freie Theater an. Das Planspiel über Demokratieverständnis und Angst ist für Jugendliche ab etwa 14 Jahren und Erwachsene geeignet.

Die Premierenvorstellung beginnt um 18 Uhr. Am selben Tag ist eine weitere Vorstellung um 20.30 Uhr vorgesehen. Pro Vorstellung stehen Plätze für 25 Personen zur Verfügung: Eintrittskarten zum Preis von 6 Euro sind nur mit Reservierung per Mail (presse@boatpeopleprojekt.de) oder per Telefon unter 0172 /4086019 erhältlich.

Von Angela Brünjes

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Händel-Festspiele in Göttingen beginnen am Donnerstag, 10. Mai: Das Oratorium „Judas Maccabaeus“ eröffnet das internationale Festival mit Aufführungsorten in Südniedersachsen und etwa 75 Veranstaltungen bis Pfingstmontag, 21. Mai, unter der Leitung von Laurence Cummings .

08.05.2018

Die Nordhessischen Tenöre geben am Donnerstag, 15 Mai, im Tierpark Sababurg in Hofgeismar ein Konzert mit dem Titel „Melodien für Millionen“. Unter der Leitung von Manni Schmelz treten die Sänger um 15 Uhr im Eingangsbereichs des Parks, an der Sababurg 1 in Hofgeismar auf.

08.05.2018

Die deutsche Metal-Band Heretoir spielt als Warm-Up für das „Underground Remains Open Air“ am Sonnabend, 19. Mai, ab 20 Uhr zusammen mit der Band Architects of Aeon im Freihafen Göttingen, Nikolaistraße 1b. Mit im Gepäck haben die Musiker ihr im vergangenen Jahr erschienenes Album „The Circle“.

07.05.2018
Anzeige