Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Von Klassik bis Rock auf einer Gitarre

Konzert von Jens Kommnick in Bursfelde Von Klassik bis Rock auf einer Gitarre

Jens Kommnick, führender Vertreter des Celtic Fingerstyles, gibt am Sonnabend, 19. August, um 20 Uhr ein Solo-Gitarrenkonzert in der Westkirche des Klosters Bursfelde.

Klosterkirche Bursfelde 51.54151 9.6244301
Google Map of 51.54151,9.6244301
Klosterkirche Bursfelde Mehr Infos
Nächster Artikel
Kaleo: Auftritt verlegt

Gitarrist Jens Kommnick

Quelle: r

Bursfelde. Jens Kommnick, führender Vertreter des Celtic Fingerstyle, gibt am Sonnabend, 19. August, um 20 Uhr ein Solo-Gitarrenkonzert in der Westkirche des Klosters Bursfelde. Nach Angaben der Organisatoren, Förderkreis Kloster Bursfelde und Geistliches Zentrum Kloster Bursfelde, lässt Kommnick Klassik, Jazz und Rock in seine filigranen Gitarrenklänge einfließen. Kommnick ist Musiker, Komponist, Produzent und freier Fachautor und spielt seit 35 Jahren akustische Gitarre. Für sein neuestes Solo-Album „redwood“ erhielt er den „Preis der deutschen Schallplattenkritik“. Kommnick arbeitet mit Gitarristen wie Reinhard Mey, Werner Lämmerhirt, Ian Melrose, Allan Taylor, Klaus Weiland und Liam O’Flynn zusammen.

Der Eintritt kostet 15 Euro. Tickets kann man unter der Mailadresse konzertbursfelde@web.de reservieren, diese werden dann an der Abendkasse hinterlegt. Einlass ist ab 19 Uhr.

Von Katrin Strassen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
NDR2-Soundcheck: Statements von der Open City Stage am Sonntag