Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Göttingen: Manga-Workshop für Fans ab 14 Jahren
Nachrichten Kultur Regional Göttingen: Manga-Workshop für Fans ab 14 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 22.05.2018
In ihrem Workshop zeigt Martina Peters wie Mangas gezeichnet werden. Quelle: r
Göttingen

Also natürlich auch „erwachsene Manga-Enthusiasten“, so Marisa Rohrbeck vom Literarischen Zentrum. Mangas seien „seit Jahren auch außerhalb der Comicwelt sehr beliebt“. Martina Peters (alias Soen Kai) zeigt in dem dreistündigen Kurs, wie die Teilnehmer in diesem Stil ihre eigene Figur zeichnen können. Am 7. Juni ist Peters bei Siebtklässlern an der Neuen IGS zu Gast.

Anmeldungen sind per Mail an rohrbeck@lit-zentrum.de möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt zehn Euro.

Von Stefan Kirchhoff

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor mehr etwa 15 Jahren war Daniel Foerster im Jugendclub des Deutschen Theaters Göttingen aktiv. Als Statist spielte er einmal einen Bären. Jetzt ist er zurück in seiner Heimat. Er inszeniert „Das kalte Herz“ von Wilhelm Hauff. Premiere im Studio ist am Freitag, 25. Mai.

22.05.2018

Am Montag, 21. Mai, endeten die Internationalen Händel-Festspiele Göttingen. Die Bilanz am Tag danach: „Große Freude. Das Konzept ist aufgegangen“, erklärte der geschäftsführende Intendant Tobias Wolf. Rund 14000 Gäste aus aller Welt hätten die 75 Veranstaltungen in der Stadt und in der Region besucht.

22.05.2018

Zum ersten Mal in der Geschichte des Satire-Preises „Göttinger Elch“ wird die Auszeichnung an zwei Künstler verliehen. Pit Knorr und Wiglaf Droste werden in das Elch-Rudel aufgenommen. Warum? „Weil die Jury es kann“, teilt das Gremium mit.

22.05.2018