Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Hammerflügel bei Goethe
Nachrichten Kultur Regional Hammerflügel bei Goethe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:51 11.11.2009
Am Hammerflügel: Gerrit Zitterbart. Quelle: EL
Anzeige

Noch zwei Konzerte umfasst sein Beethoven-Zyklus im Göttinger Goethe-Institut, Merkelstraße 4. Am Donnerstag, 19. November, spielt Zitterbart die „Waldstein-Sonate“ op. 53, dazu die 32 Variationen c-Moll und weitere Klavierstücke. Vier spätere Sonaten und die Bagatellen op. 126 sind am Donnerstag, 10. Dezember, dort zu hören. Zwei weitere Klavierabende sind im kommenden Jahr an gleicher Stelle angesetzt: ein Neujahrskonzert mit Musik von Franz Schubert am 1. Januar und der Abend „Der Weg zu Chopin“ am Donnerstag, 18. Februar. Alle Konzerte beginnen um 20 Uhr.

Darüber hinaus gastiert Zitterbart im kommenden Jahr mit befreundeten Musikern in der Alten Fechthalle in Göttingen, Geiststraße 6. Die Violinistin Kathgrin Rabus kommt am 25. März. Musik für Mandoline (Denise Wambsganß) und Klavier ist am 25. April, zu hören. Am 6. Mai begleitet Zitterrbart die Sopranistin Heidrun Blase, am 17. Juni den Cellisten Leonid Gorokhov. Diese Konzerte beginnen um 20.15 Uhr.

  • Vorverkauf: Musikalienhandlung Nota bene, Burgstraße 33 in Göttingen.

el

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die zwei Heizlüfter, die der Autor Paul Brodowsky anstellt, sollen Abhilfe gegen die Kälte in dem roten Container auf dem Jonaplatz in Grone schaffen. Durch die großen Fenster sieht man einen verregneten Novembernachmittag. Der Raum ist spartanisch eingerichtet: ein Schreibtisch, zwei Stühle und ein Regal nebst Ablage. Heimeligkeit vermitteln nur die von der Decke hängende Diskokugel und eine rote Stehlampe. Seit einigen Tagen bewohnt der Freiburger im Rahmen der „Stadt in Zukunft“-Reihe des Deutschen Theaters den „Schreibcontainer“, er muss also wissen, wie man sich hier am besten aufwärmt.

10.11.2009

Soul, der die Beine in Bewegung bringt: Mit dem „Bahama Soul Club“ ist am Sonntag das 32. Göttinger Jazzfestival zu Ende gegangen.

09.11.2009
Regional Premiere: "Jugend ohne Gott" - Tagebuch einer Baller-Generation

Nach und nach ergießt sich der Strom der Zuschauer am Sonnabend in den Saal des Jungen Theaters Göttingen. Auf der Bühne lärmt es schon. Dort stehen Jugendliche mit Tastaturen in ihren Händen und lassen es krachen. Auf einer Großbildleinwand sieht man, dass sie „Ego-Shooter“ spielen.

09.11.2009
Anzeige