Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Helden von früher frisch auf die Bühne

„Vollplayback-Theater“ Helden von früher frisch auf die Bühne

Wer hätte die Detektivclique TKKG nicht gerne einmal persönlich getroffen und Tim, Karl, Klößchen und Gabi – kurz: TKKG – auf ihren Abenteuern begleitet? Kein Problem, sagte sich die Vollplayback-Theatergruppe und holte die Helden der Jugend zurück in die Göttinger Stadthalle.

Voriger Artikel
Literaturpreise für Gerd-Peter Eigner und Leif Randt
Nächster Artikel
Im Dreivierteltakt in die Moderne

Alarmierender Fund: Gabi und Tim mit dem Fixerbesteck.

Quelle: Heller

Das Erfolgsrezept der sechsköpfigen Truppe ist einfach. Man nehme eine TKKG-Folge, orientiere sich an der Handlung der Geschichte und schneide unter Verwendung weiterer TKKG-Zitate oder anderweitiger Musik- und Filmausschnitte ein Hörspiel. Nun denke man sich eine Show aus und bringe alles playback auf die Bühne.

Auf dem Programm stand „Das Paket mit dem Totenkopf“. Als Tim im Stadtpark einem alten Mann zu Hilfe kommt, der von zwei Räubern überfallen wird, findet er einen Lederbeutel mit einem Besteck, wie Rauschgiftsüchtige es verwenden. Durch Zufall beobachten die Freunde dann am Bahnhof ihren Schulfreund Detlef Egge mit Boxernase, der ein Paket mit einem Totenkopf im Schließfach versteckt. Ein Abenteuer jagt das nächste, bis TKKG dem Geheimnis näher kommen. In dem Paket steckt Heroin, und Boxernase hat es an Detlef verkauft, der auch den alten Mann im Park überfallen hat.
Die comichafte Inszenierung der Truppe bot mit viel Pep, Witz und Charme ein rasantes TKKG-Vergnügen. So wird der Kampf von Tim gegen die zwei Räuber zu einem Filmausschnitt von „Karate-Kid“, am Bahnhof trifft die Clique auf Harry Potter, der das Gleis 9 ¾ sucht, und im Restaurant begegnet Gabi „Harry und Sally“.

Beeindruckend war die Vielzahl von Figuren im Stück und der reibungslose Rollenwechsel der Schauspieler. Die übersteigerte Darstellung von Gut und Böse sowie stereotypische Gender-Klischees boten eine augenzwinkernde Persiflage der Helden von damals für das Publikum von heute.

Von Rhea Maria Richter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
NDR2-Soundcheck: Statements von der Open City Stage am Sonntag