Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Hirschhausen und die Zeit

Neues Programm Hirschhausen und die Zeit

Was macht die Zeit mit uns? Und was machen wir mit unserer Zeit? Fragen wie diesen will Dr. Eckart von Hirschhausen in seinem neuen Programm nachgehen. Damit kommt er am Donnerstag, 18. Januar, nach Kassel.

Voriger Artikel
Neuer Termin für Show von Mario Barth
Nächster Artikel
„Dransfeld ist das Sahnehäubchen für mich“
Quelle: r

Kassel. Gibt es eine Möglichkeit, die biologische Uhr aufzuziehen, und: Warum tickt sie überhaupt? Dem will Hirschhausen ebenso nachgehen wie dem Erfolg von Jungbrunnenversprechungen von Botox bis Hirnjogging, von Anti-Aging-Cremes bis Ernährungswahn. Leben Verheiratete länger oder kommt es ihnen nur so vor? Hirschhausen trennt - streng wissenschaftlich fundiert, versteht sich - den Unsinn von dem, was das Leben tatsächlich lebenswert macht. "Im Neandertal fanden bei einer Lebenserwartung von 30 Jahren die Pubertät und Midlife-Krise gleichzeitig statt", laute dabei eine seiner Thesen, so die Verantalter. "Und heute? Nur wir haben das Problem zwischen Schülerausweis und Seniorenpass: Wofür bekomme ich jetzt bitte Ermäßigung?"

„Endlich!“ soll erstaunliche Fakten, eine Prise Zauberei und Musik mit dem Christoph Reuter am Klavier verbinden . Alles interaktiv, witzig und hintersinnig zugleich, lautet das Versprechen der Veranstalter für das siebte Solo-Programmdes unterhaltsamen Arztes mit 30 Jahren Erfahrung: „Auf der Bühne bin ich in meinem Element, Live-Auftritte sind mein Lebenselixie", begründet von Hirschhausen den Erfolg. Denn das spüre sein Publikum. Er appelliert an Interessierte - ganz dem Motto der Tour entsprechend: "Seien sie dabei. So jung kommen wir nicht mehr zusammen“.

Ab 20 Uhr spielt von Hirschhausen „Endlich -  Das neue Programm“ im Kongress Palais. Karten gibt es im Vorverkauf. Die komödiantische Konkurrenz an diesem >Bbend wird allerdings groß sein: In der Göttinger Lokhalle tritt zeitgleich Atze Schröder auf. ne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
NDR2-Soundcheck: Statements von der Open City Stage am Sonntag