Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional „Joseph und Maria“ am Jungen Theater
Nachrichten Kultur Regional „Joseph und Maria“ am Jungen Theater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 28.10.2009
Fröhliche Weihnachten: Regisseur Eberhard Köhler und Ausstatter Martin Kaeser. Quelle: Theodoro da Silva
Anzeige

Der Österreicher Peter Turrini schrieb das Stück „Joseph und Maria“ 1980. Regisseur Eberhard Köhler inszeniert es am Jungen Theater (JT) Göttingen. Die rund 100-minütige Premiere am Sonnabend, 31. Oktober, beginnt um 20 Uhr.

Turrini ist bekannt geworden durch seine gesellschaftskritischen Heimatstücke. Diesmal beleuchtete er die (Arbeits-)Welt älterer Menschen. Maria und Joseph sind schon in Rente. Als Aushilfskräfte bessern sie ihr karges Einkommen auf. An diesem Abend lernen sie sich kennen und erzählen einander von ihrem Leben.

Das Original spiele im ganzen Kaufhaus, im JT sei es eher Backstage angesiedelt, sagt Köhler. Doch es ist zu sehen: Über eingespielte Filme, die das JT-Team bei Karstadt Göttingen drehte. Beraten wurde der Regisseur von Teilnehmern einer Fortbildungsmaßnahme für Arbeitslose jenseits der 50 Jahre, die teils als Kleindarsteller mitwirken.

  • Premiere ist am Sonnabend, 31. Oktober, um 20 Uhr im Jungen Theater, Hospitalstraße 6. Kartentelefon: 05 51  /  49 5015.

pek

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Kunstverein Göttingen - Eine Lanze für die Kunst brechen

Der Kunstverein zeigt im alten Rathaus die Ausstellung „Today ist the tomorrow you worried about yesterday“ („Heute ist das Morgen, das dich gestern beunruhigte“).

27.10.2009
Regional 30 Jahre „Titanic“ - Luxusdampfer nimmt spät Fahrt auf

Drei verschiedene Typen, drei unterschiedliche Temperamente: die Ex-Chefredakteure der Satirezeitschrift „Titanic“ Oliver Maria Schmitt, Martin Sonneborn und Thomas Gsella. Am Montagabend waren sie im voll besetzten Jungen Theater (JT) Göttingen zu Gast und schwelgten in 30 Jahren Geschichte und Geschichten.

27.10.2009

Was hat Peter Kloeppel mit Schweinen zu tun?“ Etwas provokant, etwas berechenbar beginnt Zeit-Campus-Autor Philipp Schwenke das Gespräch. „In der Mensa mit...RTL Chefredakteur und Moderator Peter Kloeppel“, heißt es in der voll besetzten Mensa der Göttinger Universität.

28.10.2009
Anzeige