Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Kabarett-Preis „Gaul von Niedersachsen“ geht an Duo „Onkel Fisch“

Auszeichnung Kabarett-Preis „Gaul von Niedersachsen“ geht an Duo „Onkel Fisch“

Die als „Onkel Fisch“ bekannten Schauspieler Adrian Engels und Markus Riedinger erhalten den Kabarett-Preis „Gaul von Niedersachsen“. Das Kölner Duo biete „Unnachahmliches, überzogenes, hochpolitisches Action-Kabarett“, erklärten der Freundeskreis des Kabaretts und die Kabarettbühne TAK.

Die als „Onkel Fisch“ bekannten Schauspieler Adrian Engels und Markus Riedinger erhalten den Kabarett-Preis „Gaul von Niedersachsen 2016/17“.

Quelle: r

Hannover /Köln. Die mit 2 500 Euro dotierte Auszeichnung werde am 18. Januar im TAK verliehen. „Onkel Fisch“ wurden durch zahlreiche Comedy-Sendungen in Radio und Fernsehen sowie durch ihre Bühnenauftritte bekannt. Zurzeit sind sie mit ihrem dreizehnten abendfüllenden Programm „Europa - und wenn ja, wie viele?“ unterwegs. Ihre Karriere begannen sie mit Auftritten vor allem in Nordrhein-Westfalen.

Der „Gaul von Niedersachsen“ wird seit 1997 verliehen. Zu den bisherigen Preisträgern gehören Georg Schramm, Volker Pispers, Urban Priol, Jochen Malmsheimer sowie zuletzt der Puppenspieler Detlef Wutschik. Die Künstler werden durch Vertreter der regionalen Kulturszene nominiert. Das Publikum und eine Jury des Fördervereins entscheiden dann über die Vergabe des Preises. epd

Von epd

NDR2-Soundcheck: Statements von der Open City Stage am Sonntag