Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Feuerwerk-Karten zu gewinnen
Nachrichten Kultur Regional Feuerwerk-Karten zu gewinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:53 21.01.2017
Quelle: r
Anzeige

Wer gewinnen will, muss am heutigen Sonnabend zwischen 8 und 18 Uhr ­unter ­Telefon 01 37 / 8 60 02 73 anrufen und deutlich seinen Namen, Anschrift und Telefonnummer auf Band sprechen (0,50 Euro pro Minute aus dem deutschen Festnetz, ­Preise aus dem ­Mobilfunknetz können abweichen). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ticketshop

Tickets für die Veranstaltungen der "2Gether"-Tour am 25. und 26. Januar 2017 sowie für die "Aura"-Tour in Kassel am 16. Januar 2018 gibt es in den Tageblatt-Geschäftsstellen, Weender Str. 44 in Göttingen und Marktstraße 9 in Duderstadt, sowie .

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Lukas Bärfuss im Interview - Das Recht auf Freude verteidigen

Der Schweizer Schriftsteller Lukas Bärfuss war auf Einladung der Georg-August-Universität zu Poetikvorlesungen in Göttingen. Im Interview sprach er über die Zukunft, das Schreiben und seinen neuen Roman „Hagard“, der Ende Februar im Göttinger Wallstein Verlag erscheint.

Christiane Böhm 23.01.2017
Regional Tex verzaubert im Nörgelbuff - Solo, aber nicht allein auf der Bühne

Als Moderator der Internet-Musikshow TV-Noir, in der er aufstrebende Singer-Songwriter und etablierte Musiker interviewt, ist Tex bekannt. Am Donnerstagabend hat er seine eigenen Werke im Nörgelbuff präsentiert. Er würdigte dabei auch Rio Reiser und Leonard Cohen.

23.01.2017

Um die Zukunft der Seele nach dem Tod dreht sich das Stück „Maboroshi“ des von Tadashi Endo, das am Sonnabend, 21. Januar, Premiere im Deutschen Theater Göttingen hat. Im Interview spricht der Tänzer Tadashi Endo über den Wert des Tanzens und seine nächsten Projekte.

23.01.2017
Anzeige