Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Kat Frankie präsentiert neues Album
Nachrichten Kultur Regional Kat Frankie präsentiert neues Album
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 11.03.2018
Kat Frankie präsentiert ihr neues Album "Bad Behaviour" in der Musa. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Die 39-Jährige ist Sängerin und gleichzeitig Texterin und Komponistin. Sie begann im Alter von sechs Jahren damit, Songs zu schreiben. Meistens kreiert sie Folk-Melodien und Pop-Balladen, zu denen sie selbst Gitarre spielt. Das Gitarrespielen brachte sich Kat Frankie selbst bei, die einzige musikalische Ausbildung erhielt sie im Rahmen eines Schulchors. Im Dezember 2003 veröffentlichte die Australierin schließlich ihre erste CD, die den Titel „Outside. Now.“ trägt. Jedoch startete ihre musikalische Karriere erst in Deutschland, da sie hier mehr Auftrittsmöglichkeiten und geringere Mietpreise als in Sydney erwarteten. Dadurch konnte sie die Musik zu ihrem Beruf machen. Bereits mit dem ersten Song, den sie in Berlin aufnahm, gewann Kat Frankie im Jahr 2005 mit dem Song „The Wrong Side of Midnight“ einen Jaxter-Award für junge australische Songwriter. In der Hauptstadt fand die Sängerin eine musikalische Community und wurde zu einem festen Bestandteil der Berliner Singer-Songwriter-Szene.

Auf Tour mit Olli Schulz

Außer an ihrer eigenen Musik arbeitete Kat Frankie auch an verschiedenen Seitenprojekten. Im März 2015 ging sie mit Olli Schulz auf Tour, der sein neues Album „Feelings aus der Asche“ präsentierte, auf dem sie auch als Sängerin zu hören ist. Auf der Tour spielte sie Gitarre in seiner Begleitband. Außerdem komponierte sie in Zusammenarbeit mit Get Well Soon die Titelmelodie „When You’re Near To Me“ für die Talkshow „Schulz und Böhmermann“. Im Jahr 2016 trat sie darüber hinaus mit dem Musiker Chris Klopfer, mit dem sie das Duo KEØMA gründete, mit dem Song „Protected“ beim Vorentscheid für den Eurovision Song Contest an.

Das neue Album „Bad Behaviour“ enthält zehn Songs, auf denen die Akustikgitarre nicht mehr so präsent ist wie auf den vorherigen Alben. Die Sängerin schrieb stattdessen mehrere Balladen am Klavier und verwendete vermehrt eine Produktionssoftware sowie eine Loopstation. Im Vorverkauf für das Konzert kosten die Tickets 18 Euro, für Studenten mit dem Kulturticket acht Euro. An der Abendkasse sind die Karten für 21 Euro erhältlich. Einlass ist ab 19 Uhr.

Weitere Veranstaltungen in der Musa

In der Musa gibt es zudem die Veranstaltung „Rock gegen Rheuma“. Jeden zweiten und vierten Freitag im Monat, das nächste Mal am Freitag, 23. Februar, um 20 Uhr, für Gäste ab 40 Jahren. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Außerdem veranstaltet die Musa regelmäßig den „PowerDance“, bei dem Rock-, Pop-, Welt- und Elektromusik läuft und Hits sowie unbekannte Songs zu hören sind. Interessierte können am Freitag, 2. März, um 20 Uhr daran teilnehmen. Der Eintritt ist kostenlos.

Von Isa Kroeschell

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu Gast im „Theater der Nacht“ in Northeim war das Sofie-Krog-Teater mit der englischsprachigen Figuren-Vorstellung „The House“. Das Haus, das selbst einen eigenen Charakter darstellt, lädt die rund 150 Zuschauer in dem ausverkauften Saal dazu ein, sich seine Geschichte näher anzusehen.

22.02.2018
Regional „Jogis Eleven – Jetzt erscht recht“ - Stimmen-Imitator Schiffer in der Göttinger Stadthalle

Christian Schiffer war mit seinem Programm „Jogis Eleven – Jetzt erscht recht“ in der Göttinger Stadthalle zu Gast. Der Stimmen-Imitator sorgte mit seiner Parodie von Fußballgrößen bei den rund 370 Gästen für Unterhaltung.

22.02.2018
Regional Die wilden 50er und 60er - Peter Kraus kommt nach Göttingen

Schlagersänger und Rock’n’Roller Peter Kraus ist am Montag, 9. April, um 19.30 Uhr zu Gast in der Göttinger Stadthalle. Nach dem Motto „Schön war die Zeit! Die Kulthits der wilden 50er und 60er“ präsentiert Kraus seine Lieblingshits und Evergreens.

11.03.2018
Anzeige