Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Knabenchor feiert Geburtstag von Gründer Herzog
Nachrichten Kultur Regional Knabenchor feiert Geburtstag von Gründer Herzog
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 18.09.2017
„Der Göttinger Knabenchor feiert den 100. Geburtstag seines Chorgründers Franz Herzog mit einem Festakt im Felix-Klein-Gymnasium. Quelle: Dörthe Hagenguth
Anzeige
Göttingen

Franz Herzog, Gründer des Göttinger Knabenchors, wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Grund feiert der Chor am Sonnabend, 23. September, einen Festakt im Felix-Klein-Gymnasium (FKG).

Die Feierstunde beginnt um 11 Uhr. Bereits um 10 Uhr soll eine Gedenktafel zu Ehren Herzogs am FKG enthüllt werden. Das Gymnasium spielt eine wichtige Rolle in der Entstehung des Göttinger Knabenchors – hier fing alles an. 1953 konnte Franz Herzog an der damals noch ausschließlich für Jungen zugelassenen Oberschule erstmals mit dem Schulchor proben. Ab diesem Zeitpunkt ging die Leistung der Schüler immer weiter nach oben; am 26. September 1962 wurde dann offiziell der Göttinger Knabenchor gegründet. Bis heute finden im FKG einige Proben des Knabenchors statt. Hinzugekommen ist das Otto-Hahn-Gymnasium (OHG), an dem Michael Krause, der heutige Leiter des Knabenchors, Musik und Physik unterrichtet.

„Franz Herzog – Ein Kruzianer in Göttingen“

Begleitet wird die Feierstunde am 23. September von dem Musikwissenschaftler Prof. Dr. Matthias Herrmann von der Hochschule Carl Maria von Weber Dresden, der den Festvortrag halten wird. Herrmann war – genauso wie Franz Herzog – als Jugendlicher Mitglied des Dresdner Kreuzchores unter der Leitung von Kreuzkantor Rudolf Mauersberger. Die musikalische Begleitung übernehmen der Göttinger Knabenchor mit seinen Ehemaligen sowie das Schulorchester des FKG – mit Kompositionen Franz Herzogs. Zudem können Besucher der Feierstunde die in diesem Jahr erschienene Biografie „Franz Herzog – Ein Kruzianer in Göttingen“ von Dr. Vitus Froesch erwerben. Der Autor ist ebenfalls anwesend und signiert die Bücher auf Wunsch.

„Nacht der Chöre“

Am Abend des 23. September lädt der Göttinger Knabenchor dann zur „Nacht der Chöre“ in die St. Johanniskirche ein. Zwischen 18 und 22 Uhr treten neben dem Knabenchor weitere 15 Chöre aus dem Kirchenkreis auf; Schwerpunkte des Abends bilden Herzog und Luther. Auch ein Männerchor aus ehemaligen Mitgliedern des Knabenchors wird an der „Nacht der Chöre“ beteiligt sein.

Von Maren Iben

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Soundcheck-Festival - Konzert mit Alma fällt aus

Die Show von Alma beim NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival fällt aus. Aus gesundheitlichen Gründen kann die finnische Sängerin ihr Konzert am Freitag, 15. September, im Deutschen Theater leider nicht wahrnehmen. Tickets können zurückgegeben oder für ein anderes Konzert umgetauscht werden.

15.09.2017
Regional Soundcheck-Festival - JP Cooper im Jungen Theater

Ein umjubeltes Konzert mit JP Cooper im gut gefüllten Jungen Theater war der dritte Act des ersten Soundcheck-Festival-Tages. Cooper überzeugte mit starker Stimme und musikalischer Vielfalt.

15.09.2017
Regional NDR2 Soundcheck Neue Musik-Festival - Der melancholische Junge dreht auf

Er hüpft über die Bühne wie ein kleiner Junge, der sich aufs Achterbahnfahren freut – und grüßt auch gleich aus dieser: „Ich sag ‚Hallo‘ mit nem Gruß aus der Achterbahn“ singt Clueso auf der Stadthallen-Bühne – und hat das Göttinger Publikum bei seinem Eröffnungskonzert des NDR2 Soundcheck Neue Musik-Festivals direkt auf seiner Seite.

16.09.2017
Anzeige