Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Göttinger Duo zu Gast
Nachrichten Kultur Regional Göttinger Duo zu Gast
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 26.06.2018
Künstler beim Songwriter-Abend in der Tangente: Axel Mehner und Klaus Wißmann. Quelle: r
Dransfeld

Das Göttinger Duo „Axel Mehner & Klaus Wißmann“ gibt am Sonnabend, 7. Juli, um 20 Uhr ein Konzert in Franks Piraterie, Zum Hohen Hagen 12. Sie spielen bekannte Hits und einige neue Stücke. Die selbst geschriebenen Lieder des Göttinger Duos „sind so vielseitig und ambivalent wie das Leben selbst“, teilten die Künstler mit. Die Sehnsucht nach Freiheit, Mut und Glück spielten in ihren Texten ebenso eine Rolle wie Liebe oder Genuss und Leichtigkeit. Sie singen von Freiheitskämpfern, Blättern im Wind, Narzissten und Wolkenschiebern oder aus Sicht der Sonne. Ihr Genre bezeichnen sie als „rhythm & songs – auf deutsch und zu zweit“.

Neues Album in Arbeit

Der typische Sound entsteht durch Mehners tiefe Stimme, sein rhythmisches Gitarrenspiel und durch Wißmanns zweite Stimme sowie seine Riffs, Pickings und Soli auf der Gitarre. Aktuell arbeiten die beiden Göttinger an ihrem zweiten Album, das kurz vor der Vollendung steht. Besonders stolz, so teilen sie mit, seien sie auf die kürzlich eingegangenen Veröffentlichungs- Genehmigungen für die deutschen Cover-Versionen von working class hero und den beiden Cohen-Stücken, Almost like the Blues und I’m Your Man zufrieden sind und erlauben, dass die drei Stücke auf dem neuen Album veröffentlicht werden dürfen.

Von Britta Bielefeld

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Die 68. Bad Hersfelder Festspiele - Theater und Musical in der Ruine

Mit Ibsens Schauspiel „Peer Gynt“ werden die 68. Bad Hersfelder Festspiele am 6. Juli eröffnet. Bis zum 2. September stehen in der Stiftsruine außerdem die Musicals „Titanic“ und „Hair“ auf dem Spielplan, dazu „Shakespeare in Love“ in einer Bühnenfassung nach dem oscargekrönten Film von 1998.

01.07.2018
Regional Produktion „Das kalte Herz“ im DT - Kein kaltes Herz: Theaterpädagogin Daniela Urban

Die gebürtige Göttingerin Daniela Urban ist für eine Produktion am Deutschen Theater in ihre Heimatstadt zurückgekommen: In „Das kalte Herz“ hat die 41-jährige die mitspielenden Kinder in dem Stück inszeniert.

25.06.2018

„Komm und sieh die Stadt der Freiheit!“ lautet der Titel eines weiteren Theaterprojektes im Archäologischen Institut der Georg-August-Universität Göttingen. Die Schauspieler Götz Lautenbach und Philipp Schlöter widmen sich dem Leben und Schaffen des Gelehrten Johann Joachim Winckelmann.

25.06.2018