Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Vokalensemble singt von Wind, Liebe und Meer
Nachrichten Kultur Regional Vokalensemble singt von Wind, Liebe und Meer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 23.09.2017
Konzert des Göttinger Vokalensembles im Jahr 2016 in der Nikolaikirche. Quelle: Peter Heller
Anzeige
Göttingen

Im Mittelpunkt des Konzertes stehen bekannte Chorzyklen von Johannes Brahms und geistliche Motetten zum Thema „Liebe“ von Peter Cornelius, teilte das Vokalensemble mit. Neben dem Chor unter Leitung von Andreas Jedamzik wirken als Solisten Tobias Bätge (Horn), Susanna Thomas (Horn) und Winfried Hummel (Harfe) mit. Eintrittskarten sind im Vorverkauf zum Preis von 14 Euro, ermäßigt 9 Euro unter anderem in der Tourist Information im Alten Rathaus in Göttingen erhältlich.

Von Angela Brünjes

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Spielzeitauftakt am Deutschen Theater - Das kritische „Fräulein Agnes“

Mit einer minutenlangen Schimpftirade vorm noch geschlossenen Vorhang beginnt Rebekka Kricheldorfs Stück „Fräulein Agnes“, das am Freitag in einer Inszenierung von Erich Sidler die neue Spielzeit im Deutschen Theater in Göttingen einläutete.

26.09.2017
Regional Konzert in der Musa in Göttingen - Judith Holofernes und das Chaos

„Ich bin das Chaos“ heißt das aktuelle Album von Judith Holofernes. Im Kulturzentrum Musa in Göttingen stellt die Sängerin es vor am Sonntag, 1. Oktober. Diesmal ist die Sängerin, bekannt geworden mit der Band „Wir sind Helden“, allein unterwegs.

23.09.2017
Regional Ausstellung in Erbsen - Eisblumen aus Sommerblüten

Blumen und Pflanzen im Eis gefangen: Das sind die Fotomotive von Birgit Rossi. Die Fotografin stellt unter dem Titel „Eisblumen“ im Studio Wasserscheune in Erbsen aus. Dort ist die Ausstellung sonntags von 15 bis 18 Uhr zu sehen bis zum 17. November.

22.09.2017
Anzeige