Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Ravel und Bach vom Klenke-Quartett

Konzert im Kloster Walkenried Ravel und Bach vom Klenke-Quartett

Das Weimarer Klenke-Quartett gastiert am Sonntag, 22. Oktober, im Kloster Walkenried. Drei Violinistinnen und eine Cellistin spielen Streichquartette von Felix Mendelssohn Bartholdy und Maurice Ravel sowie „Die Kunst der Fuge“ von Johann Sebastian Bach bei den Kreuzgangkonzerten.

Voriger Artikel
Jan Weilers Pubertier
Nächster Artikel
Vom Mut, die Welt zu verändern

Gastiert in Walkenried: Das Klenke-Quartett.

Quelle: r

Walkenried. Das Quartett, das seit mehr als 20 Jahren gemeinsam musiziert und konzertiert, zeichne sich besonders durch seine Präzision, Perfektion und unverkennbare Klangsprache aus, meinen die Organisatoren. Die Musikerinnen gastierten bereits auf Festivals und begleiteten den ehemaligen Bundespräsidenten Johannes Rau zu Staatsbesuchen nach Südamerika. Karten für das Konzert um 18 Uhr sind telefonisch erhältlich unter 05521/5610.

Von Karolin Basten

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
NDR2-Soundcheck: Statements von der Open City Stage am Sonntag