Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Göttinger Ärzte stellen Debüt-Album vor
Nachrichten Kultur Regional Göttinger Ärzte stellen Debüt-Album vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 22.09.2017
Quelle: GT
Anzeige
Göttingen

Kunzmann und Raupach arbeiten beide als Ärzte am Göttinger Universitätsklinikum, in ihrer Freizeit zieht es sie zur Musik. Neun Songs haben die beiden für ihr erstes Album „Leinen los“ zusammengestellt. Kunzmann hat Musik und Texte geschrieben, Raupach hat die Stücke arrangiert und mit „Soundbasteleien“ versehen.

Geschichten ganz im Sinne der deutschen und britischen Singer/Songwriter wollen sie erzählen. Zwischen 2014 und 2016 hat Kunzmann seine Texte geschrieben. Er erzählt von Vertrauen, Liebe und Sehnsucht oder wie im Titelsong „Leinen los“ über eine Reise, den Wunsch immer alles zu planen und die Unfähigkeit, noch mal von vorn anzufangen, wenn man einen falschen Weg eingeschlagen hat. „Wir fahren in Richtung Sonne, vergessen alle Sorgen, gelingt es einmal nicht gibt es jeden Tag einen Morgen“ heißt der hoffnungsvolle Refrain. In Taranto erzählt Kunzmann von einer kleinen Stadt am Meer, der Industrie und den Schornsteinen „die Lunge brennt, das Atmen fällt schwer, doch der Umsatz stimmt, was anderes zählt hier nicht mehr“. In „Clown und Astronaut“ geht es um die Welt, die nur noch von oben gut aussieht, ansonsten schon ziemlich entstellt ist.

Kunzmann und Raupach haben ruhige, fließende, eingängige, nicht allzu verspielte Melodien für ihre Geschichten gewählt. Kunzmann singt und spielt akustische Gitarre, Raupach ebenfalls Akustik— aber auch E-Gitarre, dabei unterlegt er das Ganze mit Sounds von Keyboard, Schlagzeug und Bass. Für einige Songs haben die beiden auch ungewöhnliches zusammengemixt wie beispielsweise im Stück „Taranto“ über die Industrialisierung schlagende Zugtüren und andere mechanische Geräusche. Meist aber schlagen sie sehr sanfte Töne an, getragen von einer sanften Stimme weitgehend im Mittenbereich. Manchmal wünscht man sich da als Zuhörer ein bisschen mehr Abwechslung, Power und Emotion. „Leinen los“ bietet nichts umwerfend Neues, ist aber solide und hörenswert.

Mit einer Releaseparty samt Live-Konzert stellen Kunzmann und Raupach ihre CD am Donnerstag, 28. September, im Plan B, Prinzenstraße 13, vor.

Von Christiane Böhm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

18 Chöre aus Göttingen und der Region treten am Sonnabend, 23. September, in der Johanniskirche in Göttingen auf. Die Nacht der Chöre beginnt um 18 Uhr.

21.09.2017
Regional Göttinger Symphonie-Orchester - Hoffmann unterschreibt Vertrag

Klaus Hoffmann, bis 2012 Geschäftsführer der städtischen Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung (GWG), feiert am Freitag, 22. September, seinen 70. Geburtstag. Und: Er unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag als Geschäftsführer der GSO-gGmbH und führt jetzt die Geschäfte des Göttinger Symphonie-Orchesters.

21.09.2017
Regional Gastspiel im April 2018 in Göttingen - Chris Tall erzählt von Papi

Seine „Selfie von Mutti“-Tour hat Chris Tall erfolgreich absolviert. Dabei stellte das Publikum gerne die Frage „Und wann ist Papa dran?“: Bei der nächsten Tour. Am 7. April 2018 gastiert Chris Tall mit seinem neuen Programm in der Lokhalle in Göttingen.

21.09.2017
Anzeige