Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Aydemir und Akrap in Göttingen
Nachrichten Kultur Regional Aydemir und Akrap in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 29.10.2017
Fatma Aydemir liest in Göttingen. Quelle: Bradley Secker
Anzeige
Göttingen

Die taz-Journalistin Doris Akrap spricht am Dienstag, 7. November, mit der deutsch-türkischen Autorin Fatma Aydemir über deren Roman „Ellbogen“. Die nachgeholte Lesung zählt zum neuen Festivalschwerpunkt „OstSüdOst“, der südosteuropäische Literatur in den Blick nimmt.

Aydemirs Debütroman erzähle die Geschichte der 17-jährigen Hazal aus Neukölln, die zwischen Deutschland und der Türkei auf der Suche nach Heimat sei, teilte das Literarische Zentrum mit. Die Protagonistin aus „Ellbogen“ gerate jedoch auf die schiefe Bahn. Aydemir erzähle warmherzig und wild von den vielen Menschen, die zwischen den Kulturen und Nationen leben sowie von ihrer Suche nach einem Platz in der Welt. Gemeinsam mit Akrap begebe sich die Autorin in die Untiefen der Geschichte.

Karten für die Lesung im Literarischen Zentrum, Düstere Straße 20, um 19 Uhr sind erhältlich in den Vorverkaufsstellen des Tageblatts, Weender Straße 44 in Göttingen und Marktstraße 9 in Duderstadt.

Von Karolin Basten

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Bildband von Peter Badge - 400 Nobelpreisträger im Porträt

Der Fotograf Peter Badge hat in den vergangenen 17 Jahren mehr als 400 Nobelpreisträger porträtiert. Die Aufnahmen sind dem zweibändigen Bildband „Nobel Heroes“ im Göttinger Steidl-Verlag erschienen. Am Mittwoch wurde das Werk im Günter Grass-Archiv vorgestellt.

29.10.2017
Regional Der polnische Sänger Maciek im Apex - Mit erfrischender Leichtigkeit

Schon in jungen Jahren brachte sich der polnische Musiker Maciek das Gitarrespielen bei und sang bei jeder sich bietenden Gelegenheit für seine Familie oder Freunde. Inzwischen hat der Sänger sein erstes Album „Maciek“ veröffentlicht, das er mit seiner dreiköpfigen Band im Apex präsentierte.

29.10.2017
Regional DT-Produktion „Josef und Maria“ - Ungewöhnliche Weihnachtsgeschichte

Das Deutsche Theater zeigt seine Weihnachtsproduktion „Josef und Maria“ ab 2. November wieder im Modegeschäft Woggon, Barfüßerstraße 1. Peter Turinis Weihnachtsgeschichte erzählt von Maria, einer ehemalige Varieté-Tänzerin, und dem Arbeiter Josef, die sich am Heiligabend in einem leeren Kaufhaus begegnen.

26.10.2017
Anzeige