Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Leyya mit neuem Album
Nachrichten Kultur Regional Leyya mit neuem Album
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 13.02.2018
Das Duo Leyya pärsentiert sein neues Album in Göttingen. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Mit Wanda hatten wir vor vier Jahren Spaß, mit Bilderbuch vor zwei Jahren. Kommt nach den beiden Bands aus Österreich jetzt das nächste heiße Ding aus der Alpenrepublik? Leyya nennt sich das Wiener Duo, das am Mittwoch, 21. Februar, sein neues Album „Sauna“ im Freihafen in Göttingen präsentiert.

Leyya, das sind Sophie Lindinger und Marco Kleebauer. Sie ist zuständig für Gesang, Synthesizer, Samples, er für Gitarre, Synthesizer. Da ahnt man schon, was kommt: Synthpop. Beide findet ihren Landsleute-Kapellen Wanda und Bilderbuch klasse, wie sie in einem Interview erzählen. Ihre Musik allerdings klingt gänzlich anders.

Wanda rockt klassisch mit Nikotin, Alkohol und großer Klappe, Bilderbuch hat sich und uns mit viel guter Laune eine Kunstwelt geschaffen. Leyya nun berieselt die Hörerschaft mit Trip-Hop-Sound. Alles schön gemächlich und atmosphärisch dicht. Lindinger Stimme klingt elfenhaft, zerbrechlich und dabei auch sehr selbstbewusst. Eine ordentliche Portion Großstadt-Melancholie transportiert sie dabei.

Beide Musiker schrauben intensiv an ihren elektronischen Sounds, die sirren und blubbern, perlen und keckern. Nach Österreich klingt dabei wenig, international aber sehr wohl. Die Lieder des Albums könnten in vielen Clubs der Welt aus den Lautsprechern säuseln, überall zu Hause, nirgends fremd.

Bei Konzerten übrigens sollen Lindinger und Kleebauer nicht als Duo, sondern in Bandstärke unterwegs sein, heißt es. Dann sollen sie auch ihre Gitarrenkoffer dabei haben und anstelle der elektrolastigen CD-Ware eher rockige Varianten ihrer Lieder spielen. Wichtige Festivals haben sie zu allseitiger Freude damit schon beschallt, unter anderem das Reeperbahn-Festival und das Popfest ihre aktuellen Heimatstadt Wien.

Bei ihrem Göttinger Konzert wird es auch noch einen zweiten Auftritt geben. Mit dabei ist die britische Sängerin Bessie Turner. Auch sie ist schon bei großen Festivals aufgetreten und Gigs im Radio gespielt.

Das Konzert am Mittwoch, 21. Februar, im „Freihafen“, Nikolaistraße 1b, beginnt um 21 Uhr.

Von Peter Krüger-Lenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Matinee in der Waldorfschule Göttingen - Von Gluck bis Debussy

Querflötenschüler geben gemeinsam mit versierten Pianisten am Sonntag, 25. Februar, um 11 Uhr ein Konzert in der Freien Waldorfschule, Arbecksweg 1 in Göttingen. Sie spielen Musik von Gluck bis Debussy.

22.02.2018

Die norwegische Rockband Bloodlights spielt am Freitag, 16. Februar, im Göttinger Exil. Die Band des ehemaligen Gluecifer-Gitarristen Captain Poon hat im vergangenen Mai ihr viertes Album „Pulling No Punches“ veröffentlicht. Den Abend eröffnen Christmas aus dem Saarland. Das Tageblatt verlost 3x2 Tickets.

13.02.2018
Regional Heimatgefühle in Heiligenstadt - Volksmusik-Schwestern im Kulturhaus

Die Volksmusik-Schwestern Sigrid und Marina sind am Sonntag, 4. März, um 15 Uhr im Eichsfelder Kulturhaus in Heiligenstadt mit ihrer Veranstaltung „Heimatgefüh­le 2018 – Das Konzertprogramm mit Herz – Das Original“ zu Gast. Sie präsentie­ren einen Abend, der auf ihrer CD-Reihe „Heimatgefühle“ basiert.

13.02.2018
Anzeige