Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Literaturherbst-Lesung mit Harald Lesch entfällt
Nachrichten Kultur Regional Literaturherbst-Lesung mit Harald Lesch entfällt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 13.10.2018
Der Astrophysiker, Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator Harald Lesch. Quelle: Christoph Mischke
Duderstadt

Die Lesung „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ mit Harald Lesch am Montag, 15. Oktober, ab 19 Uhr im Max-Näder-Haus in Duderstadt fällt aus. Grund sei eine Erkrankung, teilt der Veranstalter mit. Ein Ersatztermin werde kurzfristig bekanntgegeben. Bereits erworbene Tickets behielten ihre Gültigkeit. Alternativ könnten Karten auch über Reservix storniert werden.

Harald Lesch ist einer der bekanntesten Astrophysiker Deutschland – unter anderem durch die von ihm moderierte ZDF-Reihe „Abenteuer Forschung“. In seinen Büchern gelingt es ihm ebenso, komplexe Sachverhalte verständlich zu erklären, etwa in seinem 2016 erschienen Sachbuch „Die Menschheit schafft sich ab“. Auch „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ sei erneut ein Weckruf, wie der Veranstalter mitteilt. Gemeinsam mit Klaus Kamphausen erörtert Lesch darin Themen wie den Klimawandel, die Ausbeutung der Natur oder die Spaltung der Gesellschaft – und bietet Lösungsansätze.

Lesch war schon mehrfach zu Gast in der Region, zuletzt sprach er in Göttingen über den Klimawandel.

Von vsz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das für die Kombination aus Barock- und Folkmusik bekannte Trio „Gentle Spirits“ hat in der Klosterkirche St. Christophorus in Reinhausen in dieser Woche Aufnahmen für eine neue CD eingespielt.

13.10.2018
Regional Literaturherbst - Vortrag über Hilbert

Der Göttinger Literaturherbst wurde am Freitagabend eröffnet. Georg von Wallwitz sprach über David Hilbert.

12.10.2018
Regional Göttinger Literaturherbst - Bestseller-Autorin Ahern mit Verspätung

Cecelia Ahern hat 25 Millionen ihrer Bücher verkauft. Beim Göttinger Literaturherbst wollte sie ihr jüngstes Werk: „Frauen die ihre Stimme erheben“ präsentieren. Doch eine Flugverspätung komplizierte das Vorhaben.

12.10.2018