Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Marlene Dietrichs verleugnete Schwester

Kultur / Heinrich Thies liest Marlene Dietrichs verleugnete Schwester

Marlene Dietrich war ein Filmstar in der Zeit des Zeiten Weltkriegs. Ihre Schwester betrieb in Bergen-Belsen ein Kino – für Wehrmachtssoldaten und SS-Offiziere. Heinrich Thies hat das Leben der Schwestern nachgezeichnet. Im GDA-Wohnstift Göttingen stellt er es vor.

Voriger Artikel
Kießling und Kaffka improvisieren
Nächster Artikel
Verlosung von Literaturherbst-Tickets

Marlene Dietrich in „Der blaue Engel“.

Quelle: dpa

Göttingen. „Fesche Lola, brave Liesel – Marlene Dietrich und ihre verleugnete Schwester“ heißt das Buch. Am Donnerstag, 12. Oktober, um 19.30 Uhr stellt Thies das Werk in dem Seniorenheim, Charlottenburger Straße 19, vor.

Von pek

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
NDR2-Soundcheck: Statements von der Open City Stage am Sonntag