Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional „Medlz“ singen deutsch – im „Heimspiel“ in der Stadthalle Northeim
Nachrichten Kultur Regional „Medlz“ singen deutsch – im „Heimspiel“ in der Stadthalle Northeim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 06.08.2018
„Wunderbar, wie Worte Bilder malen können“: die A-Cappella-Formation „Medlz“. Quelle: r
Northeim

Inspiriert habe Nelly Palmowske, Silvana Mehnert, Joyce-Lynn Lella und Sabine Kaufmann eine Liedzeile von Regy Clasen: „Ich wär gern mit dir aufgewacht. Ich hab aber gar nicht geschlafen.“ Die Hamburger Sängerin habe in Textform gezeigt, wie „wunderbar“ es sei, „wie Worte Bilder malen können“, betont Nicole Brothánek von der gleichnamigen Eventagentur. Beim Hören des Albums von Clasen „entstand im Tourbus die Idee zu diesem in der Geschichte der Medlz einmaligen Programm“.

Schlager der Wirtschaftswunderzeit, Pop und eigene Songs

Den Medlz sei bewusst geworden, „wie sehr sie ihre Muttersprache lieben“. Deutsch sei vielseitig, verspielt und kreativ. „Sie kann Gänsehaut und Tränen genauso wie ein Lachen bescheren“, so Brothánek. „Sie kann ebenso knallhart direkt wie auch charmant subtil sein.“ Im Programm „Heimspiel“ lasse die A-Cappella-Formation „alte Schlager der Wirtschaftswunderzeit aufleben“ – ebenso wie Liebeslieder von Robert Schumann oder Hits von Rio Reiser. Titel von Grönemeyer, Pur und Udo Jürgens, Seed, Clueso und Rammstein zählten zum Repertoire. „Und ja, diesmal gibt es auch wieder eigene Songs der Band zu hören“, so Brothánek.

„Der Vorverkauf soll mit dem Start des neuen Schuljahrs beginnen“, teilt Marlene Heyser vom Förderverein Stadthalle Northeim mit. Karten sind unter anderem auf gt-tickets.de erhältlich.

Von Stefan Kirchhoff

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Ausstellung im Künstlerhaus - Cordula Prieser und der Raum

Im Zentrum der Ausstellung, die Cordula Prieser derzeit für das Künstlerhaus vorbereitet, steht die Marienkirche Göttingen. Vom Nordportal lässt sie sich zu einer Doppelskulptur aus Holzbögen anregen. Die Schau wird am Donnerstag, 16. August, im Weißen Saal eröffnet. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr.

06.08.2018
Regional Musik-Kabarett im Alten Rathaus - „Peng, Puff, Knall“

Der Name ist ein wenig sperrig, der Humor hingegen um so leichter zu konsumieren. Das Hannoversche Kabarett-Duo „Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie“ präsentierte am Sonntagabend sein neues Programm „Gleich knallt’s“ im Göttinger Alten Rathaus. Ein warmer und unterhaltsamer Abend.

09.08.2018

Das Festival „Kultur im Kreis“ ist am Sonntag gestartet. Zu Gast in der ausverkauften Klosterkirche Bursfelde war das österreichische Quadriga Consort mit Musik aus England, Irland und Schottland.

06.08.2018