Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Meet & greet

Ralf Schmitz Meet & greet

Voriger Artikel
„Weihanchtsgeschichte“ nach Dickens
Nächster Artikel
Comedian Ralf Schmitz in der Göttinger Stadthalle

Gewinnspiel-Sieger Nils Nerreter (rechts) und Ulrike Krämer (links) mit ihren Begleitungen hatten Gelegenheit, den temperamentvollen Comedian in einer „Meet & greet“-Aktion hinter den Kulissen der Göttinger Stadthalle zu treffen. Bevor sich der Vorhang öffnet, nimmt sich Schmitz (Mitte) fast eine halbe Stunde Zeit für Fotos und eine amüsante Plauderei. „Er ist total hibbelig!“, beschreibt Nerreter die Begegnung. Schmitz zappelt herum, schäkert und ulkt mit den Tageblatt-Lesern, ist gleich mit ihnen per Du. Er ist das erste Mal zu Gast in Göttingen. Was er sich ansehen soll? Die Leser-Tipps sind klar: Gänseliesel und „Sonderbar“.

Von ihn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
„Schmitzophren“

Wisst ihr, das ist so nett mit euch, wir lassen das Programm heute einfach weg!“ Ralf Schmitz begeistert das Publikum vor allem durch Situationskomik und Improvisationstalent. Er mischt mit Ulk und Übermut die volle Göttinger Stadthalle auf, holt immer wieder jemanden aus dem Publikum auf die Bühne und bekrümelt die ersten Zuschauerreihen mit Popkorn und Pommes.

mehr
Mehr aus Regional
NDR2-Soundcheck: Statements von der Open City Stage am Sonntag