Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Gänsehaut und Gitarrenriffs
Nachrichten Kultur Regional Gänsehaut und Gitarrenriffs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 17.09.2016
Matt Simons bei seinem Auftritt im Deutschen Theater. Quelle: CR
Anzeige
Göttingen

Dem Singer-Songwriter aus den Vereinigten Staaten stehen die Emotionen ins Gesicht geschrieben. Er braucht keine großen Gesten, um die Zuschauer zu fesseln. Seine Stimme verliert auch bei einer Ballade wie „With You“ nichts von ihrer Spannung und Kraft. Zwischen all den Emotionen bleibt allerdings auch die musikalische Vielfalt nicht verborgen.

Zur Galerie
NDR2 Soundcheck in Göttingen: Matt Simons im Deutschen Theater

Simons studierte Jazz und Saxophon in New York, und bringt diese Ausbildung gekonnt in seine Songs ein. Bei „Already Over You“ gibt er ein tempo-reiches Saxophon-Solo und lässt seine Bandmitglieder ebenfalls zeigen, wie gut sie ihr Instrument beherrschen. So werden rockige Gitarrenriffs mit Elementen des Souls gemixt, „Tonight“ und „Loose Control“ werden mit elektronischen Beats unterlegt, die direkt in die Beine gehen. Jap

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Alle Artikel, Bilder und Videos zum NDR2-Soundcheck-Festival - Alles zum Soundcheck

Unter anderem Bosse, Zara Larsson, Walking on Cars und Jamie Lawson standen beim "NDR2 Soundcheck Neue Musik" -Festival in diesem Jahr schon auf der Bühne. Beim Finale am Sonnabend folgen Gentleman, Philipp Poisel, Mark Foster und andere, hochkarätige Künstler. Alles zum Thema hier. 

17.09.2016
Regional Musik in City-Geschäften in Göttingen - Alles live

Göttingen steht am Sonnabend ganz im Zeichen der Musik. Darum haben sich auch Pro-City und das Rockbüro etwas Besonderes ausgedacht: Neun Musiker präsentieren „kurze Vorspeisen“ zum NDR2-Festival „Soundcheck Neue Musik“ in Geschäften in der Innenstadt - noch bis 18 Uhr.

17.09.2016
Regional City-Stage und Videowall vergrößert - Mehr Live-Feeling

Hier ist das Herz des Festivals. Was als Werbeslogan für die City Stage am Albaniplatz gedacht war, ist längst Wirklichkeit. Schon am Donnerstagabend zum Auftakt des Festivals versammelt sich hier eine große Menge. Mal vorbeischauen, sehen, was los ist, Musik und Interviews hören, Freunde treffen.

Christiane Böhm 17.09.2016
Anzeige