Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Neues Stück vom „Jungen Boat People Projekt“ aus Göttingen
Nachrichten Kultur Regional Neues Stück vom „Jungen Boat People Projekt“ aus Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 13.04.2018
„Eiswiese - Girl meets Boy“: n eues Theaterstück vom „Jungen Boat People Projekt“. Quelle: Michael Brakemeier
Göttingen

Seit 2009 arbeitet das „Boat People Projekt“ als freies Theater schwerpunktmäßig zum Thema Flucht und Migration. Die aktuelle Jugendproduktion behandelt nach Angaben des Theaters ein scheinbar alltägliches Thema: die Verabredung zum Schwimmen. Das Sich-selbst-Präsentieren in Badehose und Bikini falle aber nicht allen leicht. Weder den Geflüchteten noch denen, die hier aufgewachsen sind.

Stück über Annäherung

Mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus unterschiedlichen Kulturen sei ein Stück über Annäherung entstanden, über den Mut, aus sich heraus zu gehen, ohne sich selbst zu verlieren, teilt das Theater mit.

Tickets an der Abendkasse

Weitere Vorstellungen sind jeweils um 19.30 Uhr am Sonnabend, 21., am Donnerstag, 26., und am Freitag, 27. April, im Theater im ehemaligen IWF, Nonnenstieg 72, geplant. Tickets gibt es ab fünf Euro ausschließlich an der Abendkasse. Gruppenreservierungen sind per E-Mail an presse@boatpeopleprojekt.de möglich.

Von Madita Eggers

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer auf fette Beats, schneidende Bläsersätze und eine mitreißende Soulstimme steht war am Donnerstag Abend in der Musa richtig. Die achtköpfige Band FatCat aus Freiburg brachte zum zweiten Mal eine fette Portion „New Funk“ auf die Bühne und besorgte den Besuchern einen deftigen Muskelkater danach.

16.04.2018

Tobias Wolff, geschäftsführender Intendant der Internationalen Händel Festspiele Göttingen, hat am Freitag zusammen mit Förderern und Kooperationspartnern das „Händel-4-Kids!-Programm vorgestellt. Neu im Programm ist das sogenannte „Babykonzert“ für Kinder von null bis zwei Jahren.

13.04.2018

Fünf Preisträgerinnen und Preisträgern des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ hatte das Göttinger Symphonie-Orchester in einem Sonderkonzert als Solisten verpflichtet, veranstaltet in Kooperation mit der Stiftung Jugend musiziert Niedersachsen. Sie hat alle Solisten dieses Konzerts gefördert.

16.04.2018