Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Open Flair Festival in Eschwege startet
Nachrichten Kultur Regional Open Flair Festival in Eschwege startet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 07.08.2018
Die Band Wanda Quelle: r
Anzeige
Eschwege

20.000 Besucher, rund 100 Bands und Solomusiker an fünf Tagen, dazu Kabarett im Schlosspark, Poetry-Slam im E-Werk, Kinderprogramm und Walkacts – am heutigen Mittwoch beginnt das Open Flair Festival auf dem Werdchen in Eschwege.

Das 34. „Flair“, wie die Fans kurz sagen, verspricht mit seiner Mischung aus Live-Musik, Kleinkunst und Comedy auch in diesem Jahr wieder ein Spektakel der besonderen Art. Angesagte Bands wie die Beatsteaks, Marteria, Kraftclub, Bad Religion, In Flames, Editors, Feine Sahne Fischfilet, Antilopengang und viele mehr geben sich bis Sonntag das Mikrofon in die Hand. Darüber hinaus präsentiert das Open Flair neben einem umfangreichen Kinderprogramm auch wieder Kleinkunst- und Comedy-Acts wie etwa Bernd Gieseking und Jess Jochimsen im Schlosspark sowie Poetry-Slam und andere Aktionen im E-Werk. Walkacts wie das Göttinger Theater Pico Bello, Hippocampus oder The Gordons Pikes werden in der gesamten Innenstadt die Besucher begeistern. Seit 2017 werden auch der chillige Elektrogarten „MarAmina“ und die Hofbühne bespielt.

Wingenfelder und The Bates

Aktuell haben Wingenfelder ihren Auftritt am Freitagnachmittag auf der Freibühne bestätigt und bereits am Donnerstagabend können Fans einen Abend mit der Eschweger Kultband The Bates erleben. Schlagzeuger Klube, Gitarrist Armin (ex-Bates) und Dieter (ex-Zimbl & Dieter) werden im Weinzelt auf dem Schlossplatz auftreten. Im Gepäck haben sie Punk, Party und ein Buch: „The Bates - eine eigentlich unmögliche Karriere!“ Autor Christof Dörr wird aus dem Buch lesen und Klube die ganze Wahrheit über Auftritte vor 45 000 Zuschauern, einer Million verkaufter Platten in den 90ern, der Bandauflösung und Zimbls Tod 2006 erzählen. Beim traditionellen Festival-Gottesdienst am Sonntagnachmittag um 14 Uhr geht es um das Thema „Heimat“. Die Predigt hält der Grünen-Bundestagsabgeordnete Cem Özdemir und ehemaliger Bundesvorsitzender der Grünen.

Tolerant, familienfreundlich, kurze Wege

Neben dem Hauptgelände und dem Schlosspark bietet das Open Flair seit 2009 ein Gelände direkt an Hessens zweitgrößten See, dem Werratalsee. Auf und vor der Seebühne wird das Festival am Mittwoch mit einer Warm-up-Party eröffnet. Auch Donnerstag, Freitag und Samstag wird dort ein umfangreiches Live-Programm geboten. Dabei gilt das Open Flair als tolerantes, familienfreundliches Festival der kurzen Wege. Ob Hauptgelände oder Seebühne, Schlosspark oder Campingplatz, alles ist nur wenige Minuten von der historischen Fachwerkstadt

Kraftklub Quelle: r

Ein so innenstadtnahes Festival finde man in dieser Größenordnung kein zweites Mal in Deutschland, sagen die Veranstalter. Neben den bekannten ausgeschilderten Park- und Campingplätzen haben die Organisatoren in diesem Jahr erstmals eine Parkfläche ausschließlich für Tagesbesucher ausgewiesen.

Internationale Ausstrahlung

Was 1985 als kleines Festival auf Burg Ludwigstein bei Witzenhausen begann, hat sich längst zu einem bunten Spitzenspektakel mit internationaler Ausstrahlung entwickelt – immer noch ehrenamtlich vom Arbeitskreis Open Flair in Eschwege organisiert. In den vergangenen Jahren konnten die Veranstalter nationale und internationale Top-Acts wie Iggy & The Stooges, Korn, Limp Bizkit, Die Toten Hosen, Die Ärzte, Billy Talent, Die Fantastischen Vier, Seeed, Rise Against, Biffy Clyro und weitere Stars nach Nordhessen holen.

Bad Religion Quelle: r

Schlechte Nachricht für alle diejenigen, die für dieses Jahr noch keine Karten haben: Das Flair ist restlos ausverkauft. Tipp der Veranstalter: Wer zu spät dran ist, kann versuchen Restkarten aus Versandrückläufen oder Stornierungen unter der Hotline 05651/96153 zu bekommen.

Von Christoph Mischke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine „kleine Sensation“ und ein Farbspektakel live kündigen die Kulturfreunde Bovenden an. Am Sonntag, 12. August, gastiert „einen Tag vor ihrem Auftritt in der Elbphilharmonie“ das Vision String Quartet um 17 Uhr in der St.-Martini-Kirche. Um 15 Uhr wird die Ausstellung „kunst.BLUMEN“ in der Alten Schule eröffnet.

07.08.2018
Regional Göttinger Theatermacher - Boat People Projekt ausgezeichnet

Große Auszeichnung für die Göt­tinger Theatermacher Boat Peo­ple Projekt. Das Theatermagazin „Die Deutsche Bühne“ hat 63 Theaterkritiker und Fachjourna­listen zu den erfolg­reichs­ten Theatermachern der Spielzeit 17/18 befragt. Die Göttin­ger wurden dabei als „ästhetisch überzeugend“ gewürdigt.

06.08.2018

Anlässlich des Internationalen Frauentags hat der Förderverein Stadthalle Northeim die A-Cappella-Band „Medlz“ aus Dresden „verpflichten können“. Das Quartett singt am 8. März 2019 im Programm „Heimspiel“ eine „Liebeserklärung an die deutsche Sprache“.

06.08.2018
Anzeige