Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Platz zum Tanzen zu neuen Hits

„Slow Horses“ Platz zum Tanzen zu neuen Hits

Ihren Ursprung hat die Country-Band „Slow Horses“ in Barterode. Denn dort wohnt Sängerin Gaby Schmidt, um die sich 2001 vier Musiker scharten. Jetzt hat die Band ein neues Album herausgebracht, das schlicht „Slow Horses“ heißt – und was darauf geschrieben steht, ist auch drin.

Voriger Artikel
Stimmlicher Glanz der Solisten
Nächster Artikel
Schaulaufen der Kreativen aus der Region

Unterwegs mit Country: die „Slow Horses“ um Gaby Schmidt.

Quelle: EF

Die Horses haben eine große Fangemeinde unter den Freunden klassischer Country-Musik, doch sie haben sich nie festlegen lassen. Das unterstreichen sie auch mit der aktuellen CD. Natürlich finden sich darauf Stücke, bei denen man schon die Absätze der Line-Dancer auf den Holzdielen zu hören meint. Aber Balladen wie „Never forget you“ sind modernen gefühligen Songs weit näher als der amerikanischen Tradition.

Am Freitag, 4. Dezember, um 20.30 Uhr präsentieren die „Slow Horses“ ihre CD im Alten Rathaus Göttingen, Markt 9. Und das Quintett verspricht neben einem Mix aus den neuen Stücken und bewährten Hits eine Teilbestuhlung der Halle, die Platz zum Tanzen lässt. Karten gibt es in der Tourist-Information im Alten Rathaus.

pek

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
NDR2-Soundcheck: Statements von der Open City Stage am Sonntag