Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Der doppelte Robert
Nachrichten Kultur Regional Der doppelte Robert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 13.10.2017
Robert Menasse Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Es ist eine verdienstvolle Verabredung mit den Organisatoren des Deutschen Buchpreises, der auf der Frankfurter Buchmesse vergeben wird: Der gerade erst gekürte Preisträger fährt im Anschluss an die Buchmesse nach Göttingen zum Literaturherbst, wo er seinen ersten Auftritt nach der Messe hat. Menasse liest am Sonnabend, 14. Oktober, um 21 Uhr im Alten Rathaus aus seinem „Die Hauptstadt“. Diese Vereinbarung birgt aber auch eine Gefahr. Möglicherweise gehört er unabhängig vom Buchpreis sowieso schon zu den eingeladenen Autoren – oder wurde von einer anderen Göttinger Institution engagiert. In diesem Fall waren es die Organisatoren des Literarischen Zentrums, die Menasse ins Programm genommen haben. „Da läuft ein Schwein““ – so lautet der erste Satz des Buches, das in Brüssel spielt. Mit eben diesem Satz kündigt das Literarische Zentrum die Lesung Menasses am Freitag, 27. Oktober, um 20 Uhr den Zentrumsräumen, Düstere Straße 20, an. Karten für beide Veranstaltungen gibt es in den Tageblatt-Geschäftsstellen, Weender Straße 44 in Göttingen und Marktstraße 9 in Duderstadt.

Von pek

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Jakob Bro Trio ist am Freitag, 20. Oktober, zu Gast in Sülbeck im Kulturzentrum Esel. Der dänische Gitarrist Jakob Bro, Bassist Thomas Morgan und Joey Baron an den Drums kommen von den Leipziger Jazztagen nach Einbeck. Beginn ist um 20 Uhr.

13.10.2017
Regional Literaturherbst - Kling ohne Känguru

Es sei die bestbesuchte Veranstaltung in der Geschichte des Göttinger Literaturherbstes, sagte Geschäftsführer Johannes-Peter Herberhold vor Beginn der Lesung von Marc-Uwe Kling. Rund 1200 Besucher wollten erleben, wie der Autor der Känguru-Reihe sein Buch „Qualityland“ vorstellte.

16.10.2017

Acht Künstler sind bei der achten Komischen Nacht unterwegs gewesen, um auf acht Bühnen in Göttingen und Rosdorf zu zeigen, was die aktuelle Comedyszene in Deutschland zu bieten hat. Das Live-Format, das in mehr als 20 Städten läuft, präsentierte wieder eine sehr abwechslungsreiche Mischung.

16.10.2017
Anzeige