Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Schlagersängerin Monika Martin zu Gast im Göttinger Kaufpark
Nachrichten Kultur Regional Schlagersängerin Monika Martin zu Gast im Göttinger Kaufpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 03.04.2015
Mit vielen Fans im Rücken: Monika Martin. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Ein wenig Geduld war da allerdings schon gefordert. Denn Martin setzte um, was sie ankündigte: „Ich bleibe bis zum letzten Autogrammwunsch.“ Und nicht nur das. Sie plaudert auch gerne mit ihren Fans. „Was haben Sie denn mit ihrer Hand gemacht“, fragte sie beispielsweise eine Besucherin, die mit Gips neben der Bühne stand. „Es geht immer nur von Mensch zu Mensch“ bekundete Martin.

Rund 45 Minuten hatte sie da schon gesungen. Ihr Auftritt konzentrierte sich dabei weniger auf Bewegung als auf ihre Stimme, deren Tonlage nicht immer ganz klar auszumachen ist. Denn die Tontechniker haben beim Abmischen des laut Organisator Jens Seidel „sehr persönlichen Albums“ einige Stimmen übereinander gelegt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unscheinbar ist die literarische Quelle. Die Geschichte von Prinz Calaf und der Prinzessin Turandot wurde erstmals kurz nach 1700 in Frankreich erzählt, ein Märchen nach Art von Tausendundeiner Nacht. Erst durch den Komponisten Giacomo Puccini ist die Geschichte der Prinzessin berühmt geworden: Sie lässt jeden Freier töten, der ihre drei Rätsel nicht lösen kann. Am Sonnabend hatte diese letzte, unvollendet hinterlassene Oper Puccinis Premiere in Kassel.

31.03.2015

Mit einer Mischung aus dramatischen und atmos­phärischen Liedern hat sich „The Bronze Medal“ in die Herzen des Göttinger Publikums gesungen. „We drove through five countries to come here“, betonen die Briten – und sorgen für ein Schmunzeln auf den Lippen der Zuschauer. Doch nicht nur den weiten Weg von der Insel bis in die Stadt des Gänseliesels hatte die Band für dieses Konzert auf sich genommen.

02.04.2015
Regional Leihgabe der Göttinger Universität ist zentrales Werk - Göttinger Bild in Radziwill-Schau

Eine Leihgabe aus Göttingen ist Teil einer Ausstellung im Franz-Radziwill-Haus an der Nordsee. Das Werk „Inmitten der Mensch“ von Radziwill (1895-1983) ist zentraler Teil der aktuellen Ausstellung des norddeutschen Vertreters des Magischen Realismus, der während der Nazi-Zeit mehrfach mit Ausstellungsverbot belegt war.

Peter Krüger-Lenz 02.04.2015
Anzeige