Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Schwedische Band „Next Stop: Horizon“ präsentiert CD im Börnerviertel
Nachrichten Kultur Regional Schwedische Band „Next Stop: Horizon“ präsentiert CD im Börnerviertel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 11.06.2013
Von Peter Krüger-Lenz
Optisch im Hintergrund, musikalisch weit vorn: „Next Stop: Horizon“ in „Das kalte Herz“ des Saarländischen Staatstheaters. Quelle: Hickmann
Göttingen

Mit ihrem Debütalbum waren die Schweden vor gut eineinhalb Jahren bereits zu Gast im Apex, schon das war ein unterhaltsamer Abend. Diesmal waren sie mit ihrer jüngsten CD gekommen: „A Cold Heart“. Entstanden ist der Werk für ein Theaterprojekt am Saarländischen Staatstheater.

Viel Poesie und Dramatik

Regisseur Erich Sidler, designierter Intendant des Deutschen Theaters Göttingen, hatte dort mit „Das kalte Herz“ von Rebekka Kricheldorf nach eine Text von Wilhelm Hauff Mitte Mai Premiere und „Next Stop: Horizon“ die Musik zu dem Märchen für Erwachsene geschrieben (Tageblatt berichtete). Der etwas flachen Geschichte mit der schlichten Moral – verkaufe nicht deine Seele für Geld und Macht – verlieh die theatralische Musik viel Poesie und Dramatik.

Dass das auch abseits der Theaterbühne funktionierte, hatte Pär Hagström, der Kopf der Band, geahnt und mit seinen Kollegen ein Album aufgenommen. Auch im Börnerviertel funktionierte das Konzept, das sich musikalisch zwischen Zirkus und Tom Waits oszilliert, prächtig. Viele der etwa 40 Besucher wippten und schnippten fröhlich mit, und am Ende erklatschte das Publikum zwei Zugaben von den offensichtlich davon überraschten Musikern.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!