Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Sittler spielt Kästner

Gastspiel am DT Sittler spielt Kästner

Der Schauspieler Walter Sittler gastiert am Mittwoch, 20. Januar, einmalig mit dem Stück „Als ich ein kleiner Junge war“ im Großen Haus des Deutschen Theaters (DT) Göttingen. Das Stück basiert auf dem Buch des Schriftstellers Erich Kästner.

Voriger Artikel
Gerd Schrammen: „Ich spreche gern Deutsch“
Nächster Artikel
„The Elephants“ im Göttinger Live-Club Nörgelbuff

W. Sittler

Quelle: EF

In der Inszenierung für einen Schauspieler und sechs Musiker schlüpft Sittler in die Rolle Kästners. Dieser erinnert sich in einer Morgendämmerung in den 1940er Jahren an seine Jugendzeit in Dresden. Dabei werden seine Gedanken von den Musikern kommentiert und geleitet.

Die Inszenierung „Als ich ein kleiner Junge war“ wurde in diesem Jahr mit dem Erich-Kästner-Literaturpreis ausgezeichnet. Sittler ist vor allem durch die Fernsehserien „Nikola“ und „girl friends“ bekannt geworden und spielte in zahlreichen weiteren TV-Produktionen mit.

Das Gastspiel am 20. Januar beginnt um 19.45 Uhr. Karten gibt an der DT-Kasse, Theaterplatz 11, unter Telefon 05 51 /  49 69 11.

cob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
NDR2-Soundcheck: Statements von der Open City Stage am Sonntag