Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Tageblatt-Chor präsentiert Händels „Judas Maccabaeus“
Nachrichten Kultur Regional Tageblatt-Chor präsentiert Händels „Judas Maccabaeus“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 29.04.2018
Der Tageblatt-Chor präsentiert gemeinsam mit dem Jugend-Sinfonie-Orchester Göttingen unter der Leitung von Laurence Cummings Chöre aus Händels „Judas Maccabaeus“. Quelle: Heller
Anzeige
Göttingen

Klagelieder und aufbrausende Stücke wechselten sich ab. Im Fokus standen der mehr als hundertköpfige Tageblatt-Chor und das Jugend-Sinfonie-Orchester unter der Leitung von Laurence Cumming. Der Auftakt zu den Händel-Festspielen, die vom Donnerstag, 10. Mai, bis zum Montag, 21. Mai, anstehen, lockte viele Interessierte in die St. Paulus Kirche. „Dies ist ein besonderer Gottesdienst“, sagte Haase. „Besonders, weil die Händel-Festspiele mit uns zusammenarbeiten.“ Gespielt wurde das bekannte Werk Händels „Judas Maccabaeus (HMV 62)“ als Vorgeschmack auf die Aufführung am 10. Mai mit dem NDR-Chor .

Von Lisa Hausmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf ihrer Jubiläumstour „100% Scooter - 25 Years Wild & Wicked“ kommen H.P. Baxxter und seine Band Scooter im Dezember nach Hannover. Karten gibt es schon jetzt auf gt-tickets.de.

28.04.2018

„Mary Poppins“ als Musical: Ab sofort ist die Geschichte des wohl berühmtesten Kindermädchens der Welt in Hamburg im Theater an der Elbe zu sehen. Karten gibt es im Vorverkauf im Ticket-Shop des Göttinger Tageblattes.

28.04.2018
Regional Uraufführung im Jungen Theater - „Heimatabend zum 50. Geburtstag von 1968“

Transparente, Absperrgitter und Matratzen bestimmen das Bühnenbild von „GÖ 1968 ff.“ im Jungen Theater. Wandlungsfähige Schauspieler sorgen in der unterhaltsamen Inszenierung von Peter Schanz über die jüngere Göttinger Geschichte für sehenswerte Abwechslung.

01.05.2018
Anzeige