Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
„The Art of metal“

Festival in Goslar „The Art of metal“

Neue Musik steht am kommenden Wochenende im Mittelpunkt des Musik 21 Festival „Linien - The Art of Metal“ in Goslar.

Das Goslarer Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg und den Spielplatz „Unter den Eichen“ bieten vom 19. bis 21. August eine ungewohnte Klangkulisse. An drei Tagen präsentieren mehr als 80 Musiker in fünf Konzerten an sechs verschiedenen Spielorten Werke, die im Zeitraum zwischen 1929 bis heute entstanden sind.

Vier Profi-Ensembles aus Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz treffen auf vier Jugendensembles aus der Region. Das Festivalthema „LINIEN – The Art of Metal“ führt auf eine musikalische Spurensuche. Es wird eine „LINIE“ gezogen, von großen Werken der Musikgeschichte wie Karlheinz Stockhausens „Refrain“ oder Edgar Varèses „Ionisation“, über Uraufführungen junger Komponisten der Hochschule für Musik und Theater Hannover bis hin zu einem speziell für das Eröffnungskonzert des Festivals konzipierten Stück.

Das Programm bietet neben Konzerten zum Zuhören und Mitmachen, auch Klanginstallationen und Filmprojektionen. Kartenvorverkauf: Tourist Information Goslar, Telefon 053 21 / 78 06 0.

chb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
NDR2-Soundcheck: Statements von der Open City Stage am Sonntag