Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Zwischen Aktzeichnung und Kopie
Nachrichten Kultur Regional Zwischen Aktzeichnung und Kopie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 08.09.2009
Durchsicht von Mappen: Michael Melchior und Karin Handke. Quelle: CR

Gut 30 davon stellen derzeit Bilder aus dieser Zeit dort aus. Neben Freizeitkünstlern, der älteste Teilnehmer ist der 84-jährige Wolfgang Winter aus Witzenhausen, unterstützen die Dozenten auch Hochschulbewerber bei der Erstellung von Mappen für die Aufnahmeprüfung. Mit Stolz berichtet Melchior von drei erfolgreichen Bewerbungen. Zu sehen ist jetzt ein großes Spektrum von Arbeiten zwischen Aktzeichnung, Kopien alter Meister, Landschaft, Ab­straktion und Blumenarrangements.

Bis Sonntag, 13. September, täglich von 11 bis 18 Uhr in der Freien Kunstakademie, Dramfelder Straße 4 in Obernjesa.

Von pek

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Werke von Joseph Haydn und Felix Mendelssohn Bartholdy waren in der montäglichen Abendmusik, 7. September, in der Göttinger St.-Paulus-Kirche zu hören, bei der die St.-Albani-Kantorei gastierte. Haydns 200. Todestag und Mendelssohns 200. Geburtstag werden 2009 begangen – zugleich war es ein kleines Jubiläum, nämlich das 25. Konzert in dieser Reihe von Abendmusiken.

08.09.2009

Der Chef hat den fulminanten Schlusspunkt gesetzt: Daniel Rohr, künstlerischer Leiter des Göttinger Innenhof-Theaterfestivals, präsentierte mit seinem musikalischen Partner, dem Pianisten Dietmar Loeffler, den Abend „Azzurro“ – knapp 90 Minuten ganz viel italienische Seele.

07.09.2009

Märchenhaft, mädchenhaft sitzt sie da, im weinroten Anzug, mit Ballerinaschuhen und einer Schleife im Haar. Verena Reichardt, die Erzählerin, ist wieder zu Gast in Göttingen. Achtzehn Jahre sind vergangen als die Uraufführung von „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“, geschrieben und inszeniert von F.K. Waechter, mit ihr in der Hauptrolle gezeigt wurde.

07.09.2009