Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Soprane des Göttinger Knabenchors proben Partie des Benjamin Familientag am 11. Mai

Glocken, Tanz und Musik

Familientag am 11. Mai

Ein buntes Programm mit vielen Aktionen, kleinen Open-Air-Konzerten, Filmvorführungen und anderen Ereignissen erwartet die Festspielbesucher am Sonnabend, 11. Mai, beim großen Familientag der Händel-Festspiele. Er startet um 9.30 Uhr mit einem orientalischen Umzug vom Neuen Rathaus in die Innenstadt.

Lord bitte mit deutlichem d am Schluss: Laurence Cummings mit Michael Strik, Philipp Unger und Valentin Krause (von links).

© Schäfer

Clown Andy Clapp ist dabei, wenn die Musikalienhändler ab 10 Uhr aus der Burgstraße eine Instrumentenstraße machen.

Das Kaz in der Hospitalstraße bietet um 10 und um 13 Uhr eine Keramikwerkstatt mit Töpfern sowie um 10.30 Uhr indischen Kathak-Tanz für Kinder und um 15 Uhr orientalische Live-Musik. Im Jungen Theater, Hospitalstraße 6, gibt die Accademia Daniel um 11.30 Uhr ein Kinderkonzert.

Zur selben Zeit ertönt vom Turm der Jacobikirche ein Händel-Glockenspiel. Um 11.45 Uhr ist in St. Jacobi ein Mittagskonzert mit Trompete und Orgel angesetzt. Wer mehr Musik erleben möchte, kann um 14 Uhr auf dem Wilhelmplatz ein Open-Air-Konzert des Jugend-Sinfonie-Orchesters hören.

Zuvor gibt es dort um 12 Uhr kraftvolle Bläserklänge mit AOV Brass. Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ stellen sich um 16 Uhr in der Alten Fechthalle in der Geiststraße 6 vor.

Zum weiteren Programm des Familientags gehören zwei Kinder-Uni-Lehrstunden: Um Rosen im Orient geht es um 12 Uhr im Alten Botanischen Garten, um Tausendundeine Nacht um 14 Uhr im Institut für Ethnologie am Theaterplatz.

Das Gesamtprogramm „Händel 4 Kids“ bietet ein Flyer, der unter anderem im Alten Rathaus ausliegt. Ein zweiter Flyer informaiert über das Rahmenprogramm mit Vorträgen, Theateraufführungen, Tanzworkshops, Lesungen und vielem anderem mehr.

NDR2-Soundcheck: Statements von der Open City Stage am Sonntag