Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Kultur Ulrich Lochow und Paul im Nörgelbuff in Göttingen
Nachrichten Kultur Ulrich Lochow und Paul im Nörgelbuff in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 12.01.2019
Romantiker mit kräftiger Stimme: Der Singer-Songwriter Ulrich Lochow. Quelle: Jörg Linnhoff
Göttingen

Der Göttinger Singer-Songwriter Ulrich Lochow tritt am Freitag, 18. Januar, im Nörgelbuff in Göttingen auf.

Der Gitarrist singe über persönliche Erfahrungen, Sonne, Leichtigkeit aber auch dunkle Momente, teilt der Veranstalter mit. Er „baut aus diesen persönlichen Geschichten seine Lieder, die einen packen und vielleicht auch an das eigene Leben erinnern“. Seine angenehme Stimme voller Emotionalität berühre die Zuhörer.

Neben ihm steht der Soul- und Funkmusiker Paul auf der Bühne. „Mit seiner Loopstation schafft er dabei einen Groove, der unter die Haut geht“, meint der Veranstalter. Pauls Stimme hat ein weiches Timbre. Er singt von Liebe, Achtsamkeit und von den Erfahrungen, die er auf dem Weg zu sich selbst macht. Inspiration bezieht er aus dem Hip-Hop-Genre.

Der Abend mit den beiden Singer-Songwritern beginnt um 21.30 Uhr im Nörgelbuff, Groner Straße 23. Interessierte erhalten Tickets an der Abendkasse. Studierende haben mit dem Kulturticket freien Eintritt.

Von Norma Jean Böger

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kultur Spektakuläre Show - Forever Queen in Northeim

Forever Queen performed by Queen Mania tritt am Freitag, 25. Januar, um 20 Uhr in der Stadthalle Northeim auf. Die vier italienischen Künstler bieten dabei eine spektakuläre Show.

10.01.2019

Mit der Gruppe Sedaa sind gute Bekannte im Apex zu Gast: Die vier Musiker der Weltmusik-Formation verbinden traditionelle mongolische mit orientalischer Musik „zu einem klanglich faszinierenden Ganzen“

01.01.2019

Zwei Wochen können sich ganz schön in die Länge ziehen, also: Zeit für einen „Jahresrückblick“, scheinen die QuerQuassler mit dem Titel sagen zu wollen – haben aber die nächsten elf Monate im Visier.

31.12.2018