Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Medien Daniela Katzenberger gibt’s jetzt auch als Zeitschrift
Nachrichten Medien Daniela Katzenberger gibt’s jetzt auch als Zeitschrift
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:27 17.10.2017
Daniela Katzenberger freut sich über die „Geburt“ ihres Magazins. Quelle: dpa
Anzeige
Hamburg/Rastatt

Daniela Katzenberger bringt ein eigenes Magazin heraus: Die Zeitschrift heißt „Daniela Katzenberger“ und erscheint an diesem Mittwoch zum ersten Mal. Darin soll es vor allem um das Privat- und Berufsleben der sogenannten Kultblondine gehen. Außerdem berichtet die „Katze“ darin über die Welt der Promis und gibt Tipps rund um Themen wie Schönheit, Fitness, Ernährung, Mode, Kinder oder Familie, teilte die Bauer Media Group mit. „Mein Magazin das erste Mal in den Händen zu halten, war fast wie eine Geburt - nur ohne Schmerzen und dass du vorher schon weißt, wie es aussieht“, sagte die 31-Jährige.

Das erste Heft, den Angaben zufolge „die erste gedruckte Doku-Soap Deutschlands“, erscheint in einer Auflage von rund 100.000 Exemplaren, wird in Rastatt gedruckt und umfasst 84 Seiten. Darin erzählt Katzenberger unter anderem von ihrem Weg „von der Außenseiterin zur TV-Kultblondine“ und plaudert über ihre Liebe zu Lucas Cordalis, Sohn des Schlagersängers Costa Cordalis und Vater ihrer Tochter.

Ob der ersten Ausgabe weitere folgen, ist noch nicht sicher. „Zunächst bringen wir eine Ausgabe des Magazins auf den Markt“, sagte eine Sprecherin der Bauer Media Group. Ob daraus mehr werde, hänge von der Resonanz der Leserinnen und Leser ab.

Von RND/dpa

Forscher haben eine Schwachstelle bei der WPA2-Verschlüsslung entdeckt, die WLAN-Hotspots absichert. Hacker können theoretisch den Datenverkehr belauschen und kopieren. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt vor Online-Banking und -Shopping. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema.

17.10.2017

Der für Medien zuständige Minister Rainer Robra schlägt eine grundsätzliche strukturelle Veränderung der ARD vor. In seinem Konzept kommt das Erste ohne „Tagesschau“ aus, dafür sollen mehr regionale Inhalte angeboten werden. Kritik kommt aus Niedersachsen und Berlin.

17.10.2017

Am Montagabend um 20.15 Uhr ist es wieder so weit: Zwölf Bauern suchen in der RTL-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ die große Liebe. Welche Kandidaten Moderatorin Inka Bause verkuppelt, sehen Sie hier.

17.10.2017
Anzeige