Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Diese kleine Bauchrednerin verzaubert Amerika

Netzfundstück Diese kleine Bauchrednerin verzaubert Amerika

Ganz süß ist sie ja, wie sie da so mit ihrem Kuschelhasen auf die „America’s Got Talent-Bühne“ kommt: Doch was die kleine Bauchrednerin Darci Farmer dann abliefert, macht nicht nur die Jury fassungslos. Tränen garantiert!

Voriger Artikel
Trump: Wer löst das Rätsel um "covfefe"?
Nächster Artikel
„Es muss nicht immer Drama sein“

Stimmgewaltiges Duo: Darci Farmer (12) mit ihrem Hasen Petunia.
 

Quelle: Facebook/America's Got Talent

Los Angeles.  Dieser Auftritt sei schlicht „unvergesslich“ – mit diesem Satz spricht Jurymitglied und Musikproduzent Simon Cowell wohl nicht nur der „America’s Got Talent“-Jury aus dem Herzen, sondern auch aus dem von mehreren Millionen TV-Zuschauern. Allein auf der Facebook-Seite der amerikanischen Talentshow wurde der Auftritt der kleinen Darci 69 Millionen Mal aufgerufen.

Dabei wollte die 12-Jährige Darci mit ihrem Auftritt eigentlich nur die Bauchrednerei am Leben halten, denn diese sei ja „schließlich nicht mehr so populär“. Wie sie nervös kichernd mit ihrem Kaninchen Petunia auf der Bühne steht, ist an sich schon bezaubernd – doch spätestens nach den ersten Tönen ihrer Version von Ella Fitzgeralds Megahit „Summertime“ ist die Jury, zu der auch Modelmama Heidi Klum gehört, völlig aus dem Häuschen. „Wow“, „Oh mein Gott“ und dazu noch ein paar ungläubige Blicke – mehr bekommt die Jury angesichts der atemberaubenden Performance der kleinen Amerikanerin und ihrem singenden Hasen nicht mehr zustande. Am Ende bleibt Ex-Spice-Girl Mel B nichts Anderes, als den goldenen Buzzer zu drücken, der die kleine Sängerin auf direktem Weg in die Live-Shows schickt.

Auch auf Facebook überschlägt sich die Begeisterung der User unter dem Video des Auftritts: „Ich musste vor Freude weinen, als Mel B ihr den goldenen Buzzer gegeben hat“, schreibt eine Nutzerin. „Ich bin ein 42-jähriger Mann, aber dieses kleine Mädchen hat mich zum Weinen gebracht. Ich habe diesen Clip zwölf Mal angeschaut“, schreibt ein anderer.

Und Darci: Die konnte ihren Augen kaum glauben, als das goldene Glitzerkonfetti, das den direkten Einzug in die Liveshows besiegelte, von der Decke regnete. Auf die Frage, ob sie damit gerechnet habe, kam nur noch ein tränenersticktes „No“ aus der zuvor so stimmgewaltigen Mini-Bauchrednerin hervor. Mal schauen, wie sie diesen Auftritt noch toppen will ...

Von RND/caro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien